Lokal26.de

Emden

27-Jähriger gestorben
Festnahmen nach tödlicher Gewalttat in Emden

Festnahmen nach tödlicher Gewalttat in Emden

Gemeinsam haben Staatsanwaltschaft und Polizei am Montagmorgen darüber informiert, zwei Männer festgenommen zu haben. Sie stehen im dringenden Tatverdacht, an ein einem Tötungsdelikt in Emden beteiligt gewesen zu sein, infolgedessen ein 27 Jahre alter Mann am Sonntag ums Leben gekommen ist.

Wilhelmshaven/Friesland

Ehrung für Schiedsrichter Günther Hinrichs
„Ich möchte noch ein bisschen weitermachen“

„Ich möchte noch ein bisschen weitermachen“

Günther Hinrichs pfeift noch regelmäßig Altherrenspiele. Für seine 60-jährige Tätigkeit wurde er vom Fußballkreis ausgezeichnet.

Wilhelmshaven

Unfall in Wilhelmshaven
Betrunkener Autofahrer kollidiert mit zwei Bäumen

Betrunkener Autofahrer kollidiert mit zwei Bäumen

Ein 38-jähriger Autofahrer kam am Sonntagabend von der Straße ab, sein Wagen prallte mit zwei Bäumen zusammen – doch er blieb unverletzt. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,92 Promille.

Wilhelmshaven

Streit in Wilhelmshaven
Warum die Kinder der Grundschule Mühlenweg nicht in der neuen Sporthalle turnen dürfen

Warum die Kinder  der Grundschule Mühlenweg nicht in der neuen Sporthalle turnen dürfen

Die Stadt sieht keine sicherheitsgefährdenden Mängel – die Schulleiterin schon. Allerdings will sie diese nicht benennen. Der Schulelternrat will nicht mehr hinnehmen, dass die Kinder seit Monaten keinen richtigen Sportunterricht mehr haben.

Wilhelmshaven

Erfolg für die Jade Hochschule
Bund fördert Netzwerk für Firmen-Gründer

Bund fördert Netzwerk für Firmen-Gründer

Der Weg in die Selbstständigkeit ist nicht immer einfach. Nach einem an der Hochschule entwickelten Konzept wollen verschiedene Institutionen zusammen helfen.

Wangerland

Ferienregelung
Pläne von Hamburg und Berlin schaden Tourismus in Niedersachsen

Pläne von Hamburg und Berlin schaden Tourismus in Niedersachsen

Kürzere Saison bedeutet weniger Gäste, weniger Umsatz. Keine gute Idee die Ferienregel zu ändern, meint Sven Ambrosy als Vorsitzender.

Mariensiel

Jade Race
Jade-Race-Veranstalter kann Grund für Aus nicht nachvollziehen

Jade-Race-Veranstalter kann Grund für Aus nicht nachvollziehen

Die Veranstalter des Jade Race hoffen auf die Unterstützung durch die Politik und die Behörden, um das renommierter Rennen mit „hohem Grad an sportlicher Professionalität“ fortzuführen. Die Nachricht des Jade-Weser-Airports, den Flugplatz nicht mehr zur Verfügung zu stellen, habe Bedauern und unangenehme Überraschung ausgelöst, gesteht Organisator Michael Behrens.

Wilhelmshaven

Bürgerfunk in Wilhelmshaven
Interessante Menschen sind bei Radio Jade immer ein Thema

Interessante Menschen sind bei Radio Jade immer ein Thema

„Radio für jedermann“ ist das Prinzip vom Bürgerfunk, der bei Radio Jade ein Zuhause hat. In dieser Serie stellt die „Wilhelmshavener Zeitung“ Bürgerfunker vor.

Wittmund

Auricher müssen einspringen
Zahlreiche Austritte bei der Feuerwehr in Wittmund

Zahlreiche Austritte bei der  Feuerwehr in Wittmund

Es knirscht in der Kreisfeuerwehr: Unstimmigkeiten in Wittmund wirken sich auf den gesamten Landkreis aus. 20 Kameraden verlassen die Wehr zum Jahresende. Das bedeutet, dass Landrat Holger Heymann künftig auf Unterstützung aus dem Landkreis Aurich vertrauen muss.

Zetel

Unfall
Fußgänger in Zetel von Auto erfasst – schwer verletzt

Fußgänger in Zetel von Auto erfasst – schwer verletzt

Ein 77-jähriger Fußgänger ist am Freitagabend in Zetel von einem Auto erfasst worden, als er die Straße überqueren wollte. Der Mann musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Wilhelmshaven

Klinikum WIlhelmshaven
Die wichtigsten Fakten zum Jahrhundert-Projekt

Die wichtigsten Fakten zum Jahrhundert-Projekt

Die Verantwortung für das Wilhelmshavener Jahrhundert-Projekt wird in den Händen des Baugeschäftsführers liegen. Der Baubeginn rückt unterdessen näher. Die WZ hat einige Fakten zusammengestellt.

Wilhelmshaven

WZ-Beilage
Im Fokus: Die Wilhelmshavener Südstadt

Im Fokus: Die Wilhelmshavener Südstadt

Die Südstadt ist die Keimzelle Wilhelmshavens. Zwischen City und Meer bietet sie nachbarschaftliche Nähe und zugleich urbanes Leben am Wasser. Die WZ berichtet regelmäßig mit einer Sonderbeilage.