Lokal26.de

Jever

Corona-Hilfsfonds
Noch ist einiges an Geld übrig

Noch ist einiges an Geld übrig

Insgesamt stellt die Stadt Jever 300 000 Euro für Betriebe zur Verfügung, die
aufgrund der Krise in existenzbedrohende Schwierigkeiten geraten sind. Die zweite Bewerbungsrunde beginnt am Montag, 8. Juni.

Wittmund/Friesland

Neuer Posten
Siemtje Möller soll neue Sprecherin des Seeheimer Kreises werden

Siemtje Möller soll neue Sprecherin des Seeheimer Kreises werden

„Wenn mir das zugetraut wird, ist das ein großes Kompliment“, sagt die Bundestagsabgeordnete aus Varel. Sie würde auf Johannes Kahrs folgen.

Esens/Dunum

Kunst-Zerstörung
„Scheuerpfahl“-Skulptur in Dunum abgesägt

„Scheuerpfahl“-Skulptur in Dunum abgesägt

„Ein Kunstprojekt, das Ostfriesland verbindet“, hieß es vor Jahren bei der Eröffnung des Skulpturen-Pfades. Und nun das: Der Namensbaum ist einfach abgesägt worden.

Wilhelmshaven

Gutachten bleibt Thema
Standorte für Stadthalle werden unter die Lupe genommen

Standorte für Stadthalle werden unter die Lupe genommen

Der Rat der Stadt hatte ein Gutachten in Auftrag gegeben. Die jetzige Stadthalle wurde 1979 bezogen. Ende des kommenden Jahres endet die Betriebsgenehmigung. Eine Entscheidung zum neuen Standort soll in der nächsten Ratssitzung fallen.

Wilhelmshaven

Soziales Engagement
Verein „Futterbox“ will Haustier-Besitzern in der Not helfen

Verein „Futterbox“ will Haustier-Besitzern in der Not helfen

Tierische Freunde sind gerade für bedürftige Menschen von großer Bedeutung. Als Tafel für Haustiere will der neue Verein ihnen die Lebensfreude erhalten.

Esens/Aurich

Attacke auf Cyrus Overbeck
Angreifer zu Geldstrafe verurteilt

Angreifer zu Geldstrafe verurteilt

Der tätliche Angriff auf den Künstler Cyrus Overbeck in einer Esenser Gaststätte hatte ein juristisches Nachspiel. Den Tatbestand der Volksverhetzung sahen die Richter jedoch nicht als erfüllt an, dennoch gab es eine Strafe für den Angeklagten.

Wilhelmshaven/Hannover

Corona-Lockerungen
Hallenbäder und Kneipen dürfen wieder öffnen

Hallenbäder und Kneipen dürfen wieder öffnen

Das Infektionsrisiko besteht immer noch. Aber es geht auch darum, wirtschaftliche Existenzen zu retten, sagt Landtagsmitglied Holger Ansmann (Wilhelmshaven) zu den neuen Lockerungen.

Friesland/Ostfriesland/Wilhelmshaven

Anzeige
Fitnessaktion der AOK: „Mit dem Rad zur Arbeit“ startet am 1. Juni

Fitnessaktion der AOK: „Mit dem Rad zur Arbeit“ startet am 1. Juni

Eine tägliche Fitnesseinheit auf dem Rad zur Arbeit hebt die Laune, verbrennt Kalorien und baut Stress ab. Aus diesem Grund hat die AOK zusammen mit dem ADFC die Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ ins Leben gerufen. Der Start der Aktion wurde aufgrund der Corona-Krise auf den 1. Juni verschoben.

Ostfriesland/Friesland

Boßeln
Start der Wettkämpfe nächste Woche möglich

Start der Wettkämpfe nächste Woche möglich

Eine neue niedersächsische Verordnung ebnet den Weg für die Boßel-Wettkämpfe. Die geänderte Verordnung sieht vor, dass Sport in Gruppen im Freien zulässig ist, solange die Gruppe von einem Trainer angeleitet wird. Die Boßler in der Region schöpfen Hoffnung.