Lokal26.de

Etzel

Jubiläum STORAG Etzel
50+1 Jahre Kavernenanlage

50+1 Jahre Kavernenanlage

Die STORAG ETZEL ist der größte unabhängige Anbieter von Kavernenspeichern in Deutschland. Lokal26 blickt heute auf die 50-jährige Unternehmenshistorie zurück.

Jever

Stadtentwicklung Jever
Braucht Jever neue Bau- und Gewerbeflächen?

Braucht Jever neue Bau- und Gewerbeflächen?

Im Gebiet „Schöfelwiesen“ sind nahezu alle Grundstücke verkauft oder reserviert. Jever ist gefragt. Der Rat muss schnellstmöglich beschließen, wie er darauf reagieren will – auch in Bezug auf Infrastruktur und eine attraktive Innenstadt.

Wilhelmshaven

Verkehr in Wilhelmshaven
Fehlender Poller am Börsenplatz bleibt nicht in der Versenkung

Fehlender Poller am Börsenplatz bleibt nicht in der Versenkung

Einer der versenkbaren Poller am Börsenplatz ist nach wie vor „verschwunden“. Der Grund: Reparaturarbeiten. Es ist nicht das erste Mal, dass es zu Verzögerungen mit den Pollern kommt.

Wilhelmshaven

Engagement
Bürgerverein Süd plant besonderen Weihnachtsmarkt

Bürgerverein Süd plant besonderen Weihnachtsmarkt

Angefangen hat alles mit der Idee, einen Weihnachtsbaum an der Kaiser-Wilhelm-Brücke aufzustellen. Weil das aber nicht so einfach möglich ist, will der Bürgerverein nun einen „Kiez-Zauber“ veranstalten.

Wilhelmshaven

Tourismus in Wilhelmshaven
Viele Urlauber zieht es in die Jadestadt

Viele Urlauber zieht es  in die Jadestadt

Wilhelmshavener Hoteliers und Gastronomen sind mit der bisherigen Sommersaison zufrieden. Doch mit Blick auf den Herbst machen sie sich große Sorgen. Das betont Olaf Stamsen, Chef des Dehoga-Stadtverbands. Zugleich stellt er klar: In Wilhelmshaven schlummert noch reichlich Potenzial.

Sande/Schortens

Sprengstoff-Spezialisten im Einsatz
Phosphorgranate in Sande gefunden

Phosphorgranate in Sande gefunden

In Sande wurde am Mittwochmittag eine Phosphorgranate gefunden. Spaziergänger alarmierten die Feuerwehr. Sprengstoffspezialisten mussten anrücken.

Wilhelmshaven

Kommunalpolitik
Beiräte dürfen in Wilhelmshaven kaum mitreden

Beiräte dürfen in Wilhelmshaven kaum mitreden

Vertreter von Senioren und Behinderten sind in der Jadestadt in deutlich weniger Ratsausschüssen vertreten als in anderen Städten.

Oldenburg/Roffhausen

Impfskandal in Roffhausen
Prozess startet im November

Prozess startet im November

Eine ehemalige Beschäftigte des Impfzentrums in Roffhausen steht wegen möglicher Corona-Impfungen mit Kochsalz vor Gericht.

Wilhelmshaven

WZ-Beilage
Im Fokus: Die Wilhelmshavener Südstadt

Im Fokus: Die Wilhelmshavener Südstadt

Die Südstadt ist die Keimzelle Wilhelmshavens. Zwischen City und Meer bietet sie nachbarschaftliche Nähe und zugleich urbanes Leben am Wasser. Die WZ berichtet regelmäßig mit einer Sonderbeilage.

Wilhelmshaven

Neubau am Klinikum Wilhelmshaven
Bohrarbeiten müssen für eine Woche ruhen

Bohrarbeiten müssen für eine Woche ruhen

Am Klinikum geht es derzeit nicht voran: Mitarbeiter der Baufirma sind an Corona erkrankt.

Jever

Verwaltung zieht Halbjahresbilanz
In Jever gibt’s zu wenig Wohnraum für Flüchtlinge

In Jever gibt’s zu wenig Wohnraum für Flüchtlinge

Eine mögliche Lösung: Container. Turnhallen kommen nicht in Frage.

Wilhelmshaven

Corona in Wilhelmshaven
Im Impflokal herrscht weiterhin Betrieb

Im Impflokal herrscht weiterhin Betrieb

Der große Ansturm ist vorbei, aber das Impflokal der Stadt Wilhelmshaven ist weiterhin gefragt. Vor allem bei den vierten Impfungen nimmt die Nachfrage zu und selbst Erstimpungen verzeichnen die Teams weiterhin.

Wilhelmshaven

Jachmannbrücke Wilhelmshaven
Ungeplante Arbeiten am Straßenbelag

Ungeplante Arbeiten am Straßenbelag

Der Straßenbelag der beiden Vorlandbrücken der Jachmannbrücke in Wilhelmshaven wird derzeit erneuert. Der Bedarf dazu wurde bei einer Begehung im Mai festgestellt. Der betroffene Teil gehört zur Stadt. Ob das alles Auswirkungen auf den Eröffnungstermin der Brücke hat, beantwortet die Leiterin des Staatlichen Baumanagements.

Wangerland

Aktion im Wangerland
„Gelbe Karte“ fürs Unkraut

„Gelbe Karte“ fürs Unkraut

Das Ordnungsamt verteilt in der Gemeinde Wangerland Zettel, wenn es auf dem Gehweg wuchert oder Äste in den Weg ragen. Die Bürger müssen dann zeitnah reagieren, zurückschneiden und reinigen. Die Gemeinde kommt jedoch auch nicht überall hinterher.