Medienhaus Brune|Mettcker
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt

Landkreis Friesland

Varel

Verkehr
Hier ist die A 29 ab Montag mehrmals gesperrt

Hier ist die A 29 ab Montag mehrmals gesperrt

Ab Montag, 23. Mai, und bis zum 4. Juni gibt es auf der Autobahn 29 im Bereich der Anschlussstelle Varel-Bockhorn mehrere Sperrungen. Grund dafür ist unter anderem das Auf- und Umstellen des Bohrgerätes und der mobilen Schutzwände.

Sande

Mobilität
Neustart für „Sande mobil“

Neustart für „Sande mobil“

Die Gemeinde Sande lädt nach zwei Jahren Corona-bedingter Zwangspause wieder zur großen Autoschau „Sande mobil“ ein. Termin ist Sonntag, 28. August.

Hohenkirchen

Natur
Mit einem Apfelbaum am Wangermeer bei Hohenkirchen hat alles begonnen

Mit einem Apfelbaum am Wangermeer bei Hohenkirchen hat alles begonnen

Was 2015 mit der Flüchtlingswelle aus Syrien als „Internationaler Garten“ direkt am Wangermeer zur Integrationshilfe für die Flüchtlinge begann, ist mittlerweile zu einem Gemeinschaftsgarten in Hohenkirchen geworden. Angefangen hatte alles vor sieben Jahren mit einem ersten gepflanzten Apfelbaum.

Unsere Friseure stellen sich vor!

Unsere Friseure stellen sich vor!

Wir schauen Friseuren aus der Region über die Schulter und präsentieren Friseursalons aus der Region.

Förriesdorf/Jever

Ukrainische Journalistin in Jever
„Ich kann arbeiten – das macht mich glücklich“

„Ich kann arbeiten – das macht mich glücklich“

Natalia Vershko floh aus der Ukraine – ihre Familie musste zurückbleiben. Ihren Beruf kann sie weiter ausüben. Ihre Berichte werden im Jeverschen Wochenblatt und auf Lokal26 erscheinen. Hier erzählt sie ihre Geschichte:

Friesland

Unterstützung für Unternehmen
Landkreis sagt dem Einweg-Müll auf Wiedersehen

Landkreis sagt dem Einweg-Müll auf Wiedersehen

Mit einem Kreistagsbeschluss kommt Friesland einem neuen Gesetz zuvor: Ab 2023 müssen Gastronomen für außer Haus verkaufte Speisen Mehrwegverpackungen anbieten. Der Landkreis unterstützt den Abschied vom Einweg mit einer Förderrichtlinie.

Varel

Pilotprojekt in varel
Abwasser fließt zurück in die Produktion

Abwasser fließt zurück in die Produktion

In der Kläranlage in Varel soll gereinigtes Abwasser künftig für industrielle Zwecke aufbereitet werden. An dem Projekt mit dem Namen „Water Reuse“ (Wasser-Wiederverwendung) sind der OOWV und die Papier- und Kartonfabrik Varel als Kooperationspartner beteiligt.

Friesland

Schulen in Friesland
Politik macht Druck beim Thema Fahrrad-Parknotstand

Politik macht Druck beim  Thema Fahrrad-Parknotstand

Vom Fahrrad-Parknotstand am Mariengymnasium profitieren jetzt wohl auch alle anderen weiterführenden Schulen im Kreis: Die Freien Bürger haben im Kreistag den Antrag gestellt, „die Abstellsituation nachhaltig zu verbessern“. Darauf hat der Fachausschuss jetzt reagiert.

Glarum

Grundschule Glarum
Großes Insektenhotel ist fertig

Großes Insektenhotel ist fertig

Endlich ist das große Insektenhotel bei der Grundschule in Glarum fertig. Und schon fliegen die ersten Bienen, Schwebfliegen, Käfer und Schmetterlinge in der Nähe umher. Der Bau ist ein Projekt im Rahmen der „Umweltschule in Europa“.

Friesland

Veränderungen in der Verwaltung
Digitaler Landkreis Friesland ist teuer und unvermeidlich

Digitaler Landkreis Friesland ist teuer und unvermeidlich

Die friesländischen Kreisverwaltung soll digitaler werden. Die Digitalisierung betrifft Bürger und Mitarbeiter, bringt viele Vorteile – und hohe Kosten. Mehr dazu hat eine IT-Spezialistin nun vor dem Kreisausschuss erläutert.

Friesland

Impfzentrum Roffhausen
Verhandlung zum Impfskandal ausgebremst

Verhandlung zum Impfskandal ausgebremst

Die Gerichtsverhandlungen zum Impfskandal im Impfzentrum in Roffhausen sind vorerst ausgebremst. Der Fall ist inzwischen über ein Jahr her. Zum Motiv hat die Staatsanwaltschaft einen Verdacht.

Friesland

Ökologische Station Jade
Für Vogelschutz, Artenvielfalt und Moore

Für Vogelschutz, Artenvielfalt und Moore

Erfolg für Naturschutzstiftung: Das Land Niedersachsen fördert die Ökologische Station Jade als eine von 15 Stationen. Die Einrichtung erfüllt Aufgaben im Rahmen des Niedersächsischen Weges.

Schortens

Bauen in der Stadt
Doch weniger Wohnklötze in Schortens?

Doch weniger Wohnklötze in Schortens?

Die Stadt Schortens plant offenbar, zukünftig weniger sogenannte Wohnklötze, die höher als benachbarte Gebäude sind, zuzulassen. Das hat jetzt Bürgermeister Gerhard Böhling mitgeteilt.