Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Friesland

Demo in Hannover: Fischer fordern mehr Hilfe vom Land

22.05.2020

Ostfriesland /Hannover Niedersächsische Fischer haben am Mittwoch vor dem Landtag in Hannover für höhere Hilfszahlungen zur Bewältigung der Corona-Krise demonstriert. Etwa 30 Betriebe haben daran teilgenommen. Die Einschränkungen von Gastronomie und Catering machten sich beim Absatz von Fischen, Krabben und Muscheln deutlich bemerkbar, so der Vorsitzende des Landesfischereiverbands Weser-Ems, Dirk Sander (Neßmersiel).

Um den Markt nicht zu überfrachten, sei die Fischerei nur wenige Stunden in der Woche möglich. Die vorgesehene Förderung von bis zu 1400 Euro pro Woche für einen typischen Krabbenkutter sei aber viel niedriger als etwa in den Niederlanden. Zudem seien für die Krabbenfischerei die Schälkapazitäten in Marokko um mehr als die Hälfte eingebrochen.

Weitere Nachrichten:

Coronavirus

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.