Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Ostfriesland Landkreis Wittmund Holtriem

TTG -Reserve mit Überraschungssieg

06.02.2012

BLOMBERG Mit einem überraschenden 8:5 Erfolg gegen die Reserve des Süderneulander SV hat die zweite Damenmannschaft der TTG Nord ihre Chancen auf den Klassenerhalt in der Bezirksoberliga deutlich verbessert. Mit sieben Punkten Abstand auf den ersten Abstiegsrang ist der Relegationsplatz fast sicher und der Blick kann nun auch ein wenig nach oben gehen.

Der Grundstein für den Sieg wurde bereits in den Doppeln gelegt. Birgit Schubert und die wieder ortsanwesende Linda Lam-Postert hatten gegen die Paarung Dreier/Menssen überraschenderweise keine Probleme und gewannen klar in drei Sätzen. Schwerer taten sich Liane Frerichs-Janssen und Kerstin Janßen bei ihrem Fünfsatzerfolg über Uphoff/Feldmann. Der SSV war allerdings nicht in Bestbesetzung angetreten – Inga Meyer fehlte beim Spiel in Holtriem.

In den ersten Einzeln konnte Süderneuland allerdings ein Übergewicht erspielen und gewann drei der ersten vier Partien – wenn auch jeweils nur im Entscheidungssatz. Lediglich Kerstin Janßen blieb mit ihrem Erfolg über Heike Feldmann siegreich.

Spannend ging es im zweiten Durchgang weiter, diesmal mit dem besseren Ende für die Holtriemerinnen. Liane Frerichs-Janssen setzte sich in vier Sätzen gegen Silke Dreier durch. Ein Erfolg den das Team im Vorfeld nicht unbedingt eingerechnet hatte, aber gerne annahm. Birgit Schubert lieferte sich ein packendes Duell mit Nicole Menssen und hatte ebenfalls nach vier Sätzen die Nase vorn– vor allem der erste Satz, der mit 24:22 an die TTG-Spielerin ging, sorgte für Spannung. Kerstin Janßen unterlag zwar in vier Sätzen gegen Carola Uphoff, doch Linda Lam-Postert, die aus beruflichen Gründen fast drei Monate im Ausland war, sicherte mit ihrem Erfolg gegen Heike Feldmann die Führung.

Im letzten Durchgang unterlag Kerstin Janßen erwartungsgemäß der Spitzenspielerin der Gäste, Silke Dreier. Doch das obere Paarkreuz mit Liane Frerichs-Janssen und Birgit Schubert sicherte in zwei packenden Spielen den Sieg der TTG Nord Holtriem.

In knapp drei Wochen ist die Mannschaft beim Tabellenzweiten Blau-Weiß Borssum zu Gast, vermutlich wieder ohne Linda Lam-Postert die beruflich nun stark eingespannt ist. Damit sinken natürlich die Chancen auf einen Punktgewinn, denn Borssum ist schon ein schwerer Brocken für die TTG-Reserve. Allerdings hat die Mannschaft das bei Süderneuland auch vermutet.

: Frerichs-Janssen (2), Schubert (2), Janßen (1), Lam-Postert (1), Doppel 2:0

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.