Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Ostfriesland Landkreis Wittmund Holtriem

Hausbau in Holtriem: Die Gemeinde Nenndorf will weiter wachsen

21.04.2020

Nenndorf Mit rund 740 Einwohnern gehört die Gemeinde Nenndorf zu den kleineren Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Holtriem. Um die Bevölkerungszahlen zu halten, möglichst sogar steigen zu lassen, weist die Gemeinde Nenndorf drei neue Baugebiete mit insgesamt 17 Grundstücken aus. Das Sahnestück XI (fünf Grundstücke) am Unlandsweg soll bereits bis zum Ende der Woche erschlossen werden, sodass nach Abschluss des Vergabeverfahrens (bis 31. Mai) im Juni bereits die ersten Verträge abgeschlossen werden könnten. Die Erschließung der beiden weiteren Baugebiete – ebenfalls am Unlandsweg sowie Up de Höcht (jeweils sechs Grundstücke) soll ebenfalls zeitnah in den nächsten Wochen erfolgen.

Das Baugebiet XI ist allerdings das „Sahnestück“ der Baugebiete, wie auch Ortsbürgermeister Erwin Niehuisen bestätigt. Für jedes der etwa 870 Quadratmeter großen Grundstücke (Quadratmeterpreis 59,17 Euro) gibt es mehrere Interessenten, die den unverbaubaren Blick auf die mindestens 1200 Meter entfernten Windkraftanlagen genießen möchten. Daher wurde für dieses Gebiet ein Vergaberichtlinienkatalog erstellt. Ziel ist es vor allem, junge einheimische Familien zu gewinnen. Eine Nutzung der Häuser als Mietobjekte ist ausgeschlossen. Vom 1. bis 31. Mai können sich Interessenten bei der Samtgemeinde oder direkt bei Erwin Niehuisen bewerben.

Nicht viel länger soll es mit der Erschließung der beiden anderen Baugebiete dauern, deren Grundstücke teilweise gleichgroß oder geringfügig kleiner sind. Sie sind allerdings fast zehn Euro pro Quadratmeter günstiger. Dennoch ist das Interesse an ihnen im Vorfeld nicht so groß wie an den „Sahnestücken“.


Helmut BurmannLokalredaktion

Weitere Nachrichten:

Holtriem

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.