Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Ostfriesland Landkreis Wittmund Holtriem

60. Hochzeitstag: Ehepaar aus dem Vorharz findet in Ostfriesland neue Freunde

12.02.2021

Westerholt Das Lieblingslied von Berthold Koltermann ist „La Paloma“, das er im Auricher Shanty Chor „Blaue Jungs“ als Solist singt. Lieblingslied von Ehefrau Lisa ist „Weiße Rosen aus Athen“ von Nana Mouskouri. „Musik ist uns immer sehr wichtig gewesen. Das Radio läuft den ganzen Tag“, erklären die Eheleute, die am 11. Februar ihren 60. Hochzeitstag feiern.

Lisa Koltermann erblickte als geborene Siemenroth am 3. August 1940 in Hedersleben (Vorharz) das Licht der Welt. Sie machte ihre Gesellenprüfung zur Friseurin 1958 und arbeitete bis zum Renteneintritt in ihrem Beruf. Berthold Koltermann wurde am 7. Juli 1937 in Deutsch Krone im heutigen Polen geboren. Er war von 1957 bis 1969 Hochseefischer.

Kennengelernt haben sich die Eheleute im Sommer 1960 in Dassow. „Und dann ging es sehr schnell“, lachen sie. Sie heirateten am 11. Februar 1961 in Hedersleben. Am 29. Juli 1961 kam Tochter Andrea zur Welt. Sohn René folgte am 14. Dezember 1965. Mit zwei Kindern blieb Berthold Koltermann dann an Land, aber dem Fisch treu: Er übernahm als Betriebsleiter in Ditfurt einen Fischverarbeitungsbetrieb.

Silberhochzeit feierten die beiden 1986 noch in Hedersleben in der ehemaligen DDR. Nach Grenzöffnung machten die Eheleute 1995 Ferien in Ostfriesland und beschlossen, ihren Lebensabend an der Nordsee zu verbringen. 1996 erfolgte der Umzug nach Westerholt. Schnell fanden sie Freunde und Bekannte, die Ostfriesen nahmen sie gut auf, freuen sich die Beiden.

Heute halten die Senioren sich mit Wassergymnastik, Radtouren und Saunagängen fit. Berthold Koltermanns Hobby ist es zudem, Räder zu reparieren. Viele wissen das und kommen immer wieder mit einem platten Reifen vorbei.

Gottes Segen bekamen sie am Hochzeitstag in der Friedenskirche in Westerholt. „Da es leider keine Feier geben konnte, wollten wir auf diesem Wege mit allen Freunden, Bekannten, Familie, Kindern und Enkelsohn Toni anstoßen und uns für alles bedanken, was wir in unserem Leben genießen konnten und noch weiter genießen möchten, solange wir gesund bleiben“, so die Eheleute.

Gritje PetersFreie Mitarbeiterin