Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt

JadeWeserPort

Friesland

Historie
50 Jahre Tischtenniskreis – eine Erfolgsgeschichte

50 Jahre Tischtenniskreis – eine Erfolgsgeschichte

Konstante Arbeit zahlt sich aus. Das zeigt die Geschichte des Tischtenniskreises Friesland, die sie nach dem Zweiten Weltkrieg bis heute in die höchsten Spielklassen führte.

Wilhelmshaven

Wilhelmshavener Hafen
JadeWeserPort kein Thema mehr für die Gerichte

JadeWeserPort kein Thema mehr für die Gerichte

Jahrelang haben die am Bau des JadeWeserPorts beteiligten Unternehmen vor Gerichten um Millionen von Euro gestritten. Zuletzt einigte sich die Arge mit ihrem Versicherer über die Folgekosten der so genannten Schlosssprengungen.

Wilhelmshaven

Wilhelmshavener Industrie
Rückbau der Chlorgasleitung zum Vynova-Werk läuft

Rückbau der    Chlorgasleitung zum  Vynova-Werk läuft

Der Rückbau der ehemaligen Chlorgasleitung zwischen dem Werk auf dem Rüstersieler Groden und dem heutigen Vynova-Werk läuft: Bis Ende des ersten Quartals 2021 sollen die verbleibenden Teile demontiert sein.

Wilhelmshaven

Corona-Pause
Im Wilhelmshavener Küstenmuseum ist von Stillstand nicht die geringste Spur

Im Wilhelmshavener Küstenmuseum ist von Stillstand nicht die geringste Spur

Die Corona-Pause wird von den Mitarbeitern des Museums fleißig genutzt. Und zum Jahreswechsel steht ein weiterer wichtiger Termin auf dem Programm: Ab dem 1. Januar gibt es einen neuen Leiter.

Wilhelmshaven

Lies pocht auf Kooperation
Mehr Einsatz für die norddeutsche Hafenallianz

Mehr Einsatz für die norddeutsche Hafenallianz

Der Druck auf Bremen und Hamburg steigt: Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies will sich stärker für eine norddeutsche Hafenallianz einsetzen. Im Gespräch mit unserer Redaktion bezeichnete er Stimmen aus Bremerhaven für den Ausstieg Bremens aus dem JadeWeserPort in Wilhelmshaven als „überhaupt nicht akzeptabel“.

Wilhelmshaven

Häfen
„Deutschland braucht den JadeWeserPort“

„Deutschland braucht  den  JadeWeserPort“

Nach den Stimmen aus Bremen, die wegen steigender Baggerkosten den Ausstieg aus dem gemeinsamen Projekt JadeWeserPort fordern, meldet sich nun die Wilhelmshavener Hafenwirtschafts-Vereinigung (WHV) zu Wort.

Wihelmshaven

Tourismus
Naherholung und Natur am Banter See erhalten

Naherholung und Natur am Banter See erhalten

Die CDU hatte Änderungen zum Nutzungskonzept am Banter See eingebracht – es sah Wohnmobilstellplätze, aber keine Bebauung mit Ferienwohnungen oder Hotels. UWG und Basu reagieren mit Ablehnung.

Wilhelmshaven

Jade-Weser-Port
„Beteiligung erweist sich immer mehr als Millionengrab“

„Beteiligung erweist sich immer mehr als Millionengrab“

Der Senat Bremen hat geplant, Defizite des Jade-Weser-Ports in Höhe von mehreren Millionen Euro anteilig auszugleichen. Die Bremische Hafen- und Logistikvertretung kritisiert das.

Sengwarden/Voslapp

Baupläne
Hamburger Unternehmen baut neuen Solarpark im Norden von Wilhelmshaven

Hamburger Unternehmen baut neuen Solarpark  im Norden von Wilhelmshaven

Die Stadt Wilhelmshaven hat eine 12,8 Hektar große Fläche an die Hamburger Enerparc AG verpachtet. Zwischen Sengwarden und dem HES Tanklager soll eine neue Solaranlage entstehen.

Wilhelmshaven

Bauarbeiten am JadeWeserPort
Platz schaffen für wartende Neuwagen

Platz schaffen für wartende Neuwagen

Derzeit wird eine große Fläche im Auftrag des Autoherstellers Audi vorbereitet. Sie soll ab Januar Platz für 10.000 Fahrzeuge bieten.

Wilhelmshaven

Mobilität
Kein Umsteuern beim Busfahrplan in Wilhelmshaven?

Kein Umsteuern beim  Busfahrplan in Wilhelmshaven?

Die Stadtwerke-Verkehrsbetriebe halten trotz geringer Nachfrage an ihrem breiterem Angebot fest. Zum neuen Fahrplan bleibt eine Frage: Lohnt es sich überhaupt – auch mit Blick auf die Corona-Beschränkungen – ein erweitertes Angebot bereitzuhalten?

Wilhelmshaven

Schifffahrt
Häfen müssen ihre Kräfte bündeln

Häfen müssen ihre Kräfte bündeln

Die Wilhelmshavener Hafenwirtschafts-Vereinigung wünscht sich eine Zusammenarbeit zwischen den Containerhäfen Hamburg, Bremerhaven und Wilhelmshaven, um die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber anderen Häfen zu stärken. Nun wachse der Druck, nicht allein wegen der Corona-Pandemie, sich ernsthaft um eine engere Zusammenarbeit zu bemühen.

Etzel

Kavernen
Salzstock in Etzel für Wasserstoff geeignet

Salzstock in Etzel für Wasserstoff geeignet

Für Storag-Geschäftsführer Boris Richter ist der Salzstock in Etzel ideal für die Speicherung von Wasserstoff geeignet. „Technologisch befinden wir uns allerdings in einer sehr frühen Phase. Wohl deshalb hatten wir bislang noch keine Anfrage“, erläutert der 45-Jährige.

Etzel

Kavernen
Salzstock in Etzel für Wasserstoff geeignet

Salzstock in Etzel für Wasserstoff geeignet

Für Storag-Geschäftsführer Boris Richter ist der Salzstock in Etzel ideal für die Speicherung von Wasserstoff geeignet. „Technologisch befinden wir uns allerdings in einer sehr frühen Phase. Wohl deshalb hatten wir bislang noch keine Anfrage“, erläutert der 45-Jährige.

Deutliche Umschlagsrückgänge
Hafenwirtschaft will wegen Corona-Krise Hilfe von Politik

Hafenwirtschaft will wegen Corona-Krise Hilfe von Politik

Die Corona-Krise macht auch vor den deutschen Seehafenbetrieben nicht halt. Deren Zentralverband will nun zur Bewältigung der Folgen auch die Politik in die Pflicht nehmen. Bürokratie und Wettbewerbsnachteile müssten beseitigt werden.

Sande

Bahnverlegung
Hier entsteht der dritte Sander Berg

Hier entsteht der dritte Sander Berg

Die Bauarbeiten in Sande machen sichtbare Fortschritte. Es passiert aber noch mehr.