Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Lokal26.de Nachrichten

„Haus der Getreuen“ hat einen neuen Pächter gefunden

Jever Corinna und Thorsten Füllmann führen künftig das „Haus der Getreuen“. Ab März öffnet das Restaurant an der Schlachtstraße in Jever unter neuer Leitung. Lange war die Zukunft des Hauses ungewiss, erst Ende Dezember musste das Lokal auf unabsehbare Zeit schließen. Doch nun fanden sich zwei – und Corinna und Thorsten Füllmann sind keine Unbekannten in der Gastronomie-Szene: Mit ihrem mehrfach ausgezeichneten Hofcafé No. 19 in Middoge sind die beiden nun schon in der fünften Saison erfolgreich.

Dabei stammen beide ursprünglich aus Essen/Ruhrgebiet, leben nun aber schon seit knapp 12 Jahren im Norden Deutschlands.„Friesland ist für uns und unsere Familie zur Heimat geworden, unser Hofcafé haben wir mit viel Liebe in einem historischen Stallgebäude aus dem 18. Jahrhundert eingerichtet“, sagt Thorsten Füllmann. Der 41-Jährige ergänzt, dass die beiden sich schon sehr darauf freuen das „Haus der Getreuen“ zu führen.

Den notwendigen kaufmännischen Hintergrund bringt Thorsten Füllmann als Unternehmensberater mit, während seine Frau Corinna Füllmann (40) als Hotelfachfrau die Gastgeberrolle von der Pike auf gelernt hat: „Im ‚Haus der Getreuen‘ und weiterhin auch in unserem ‚Hofcafé No. 19‘ mit Unterstützung unserer Familie die Regie führen zu können, wird uns viel Freude machen – und unseren Gästen hoffentlich auch.“

Daran hat auch Brauhaus Geschäftsleiter Michael Reitze keinen Zweifel, der die beiden zugezogenen Wangerländer für den Jever Brauereiausschank gewinnen konnte: „Beide sind nicht nur in Friesland zu Hause und haben privat bereits viel Freizeit in Jever verbracht.“