Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Friesland Jever

Wilhelmshavenerin tödlich verletzt: 18-Jährige überquert zu Fuß die B210 und wird von Auto erfasst

12.06.2021

Jever Eine 18-jährige Wilhelmshavenerin ist Donnerstagnacht gegen 22.15 Uhr bei einem Unfall auf der B 210 tödlich verletzt worden. Nach Zeugenaussagen fuhr das Auto, in dem sich die 18-Jährige auf dem Beifahrersitz befand und der von ihrem 27-jährigen Lebensgefährten geführt wurde, die B 210 in Fahrtrichtung Wittmund und parkte auf dem Parkplatz Höhe Gödekenhausen.

Die 18-jährige Beifahrerin sei dann aus dem Fahrzeug ausgestiegen und habe aus bislang ungeklärten Umständen die Bundesstraße überquert. Dabei wurde sie von einem in Richtung Jever fahrenden Audi erfasst.

Ihr Lebensgefährte begann sofort mit den Reanimationsmaßnahmen, die die Rettungssanitäter später weiterführten. Die 18-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in das Nordwest-Krankenhaus Sanderbusch gebracht, wo sie gegen 23.25 Uhr ihren schweren Verletzungen erlag.

Zum Zweck der Unfallaufnahme wurde die Bundesstraße 210 in beide Richtungen für ca. zwei Stunden gesperrt. Die Absperrmaßnahmen erfolgten mit Unterstützung der Gruppe Jever des Technischen Hilfswerkes.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg erfolgte die Beschlagnahme des Audis. Das teilte die Polizei am Freitagmittag mit.

Kostenlos abonnieren - Unser Newsletter für die Region