Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Lokalsport

Aufruf an die Sportvereine: Zeigt her Eure Kreativität

03.12.2020

Harlingerland In drei Wochen ist schon Heiligabend. Doch die sonst so besinnlichen Dezembertage drohen in diesem Jahr eine Zeit in Isolation zu werden. Viele Menschen arbeiten von Hause aus, manche sind in Quarantäne oder gar erkrankt. Und das Vereinsleben – das liegt auch schon wieder brach. Weihnachtsfeiern finden nicht statt, und sich draußen treffen, wenn es ab 17 Uhr dunkel ist, mag man auch nicht unbedingt.

Weitergehen muss es aber dennoch und die Vereinsmitglieder wollen untereinander auch in Kontakt bleiben. Deshalb sind wir auf der Suche nach kreativen Ideen unserer Sportvereine aus dem Harlingerland. Haben Sie eine alternative Weihnachtsfeier geplant? Bietet Ihr Club Sportstunden von zu Hause für zu Hause an? Schicken Sie uns Ihre Fotos und Geschichten gerne per E-Mail an sport@harlinger.de.

Keine Weihnachtsfeiern – HSG Friedeburg/Burhafe verteilt Geschenke an Kinder und Jugendliche

Da gibt es beispielsweise die HSG Friedeburg/Burhafe, die zum ersten Advent eine Überraschung für ihre Junioren bereithielt. „Statt einer Weihnachtsfeier gab es in diesem Jahr Adventskalender für jeden Handballer. Diese wurden von den Trainern verteilt und sorgten trotz der Umstände für leuchtende Augen“, schrieb die HSG kürzlich auf ihrer Facebook-Seite.

Trotz der Einschränkungen, weiter aktiv ist auch der MTV Aurich. „Für einen Verein sind die Mitglieder die Säule, die den Verein stützen und am Leben erhalten“, sagt der Vereinsvorsitzende Wilfried Theessen, „darum versuchen wir möglichst viel, um mit den Mitgliedern in dieser Zeit im Kontakt zu bleiben“ Neben der Vereinszeitschrift „Blattje“, die in Kürze bereits das dritte Mal in diesem Jahr erscheint, ist der MTV auch auf anderen Gebieten nicht untätig.

Virtuelle Sportangebote und Adventskalender beim MTV Aurich

Mit neuen Angeboten für die Mitglieder will sie der MTV Aurich in der Coronazeit sportlich ansprechen. Dies geschieht über Videoangebote und über den direkten Kontakt über eine Videoschaltung via Zoom. Dabei werden verschiedene Übungsstunden über die App für zu Hause freigeschaltet. Dies ist zurzeit für gymnastische Angebote und auch für den Leistungssport vorgesehen. Erste erfolgreiche Übungseinheiten hat Anja Decker mit Mitgliedern ihrer Übungsgruppe praktiziert.

Außerdem gibt es beim MTV einen virtuellen Adventskalender: „Wir öffnen jeden Tag eine Tür und stellen ein Angebot des Vereins vor“, teilt Theessen mit. Damit will der Verein neue Mitglieder ansprechen.


     sport@harlinger.de 

Christoph SahlerVolontär