Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Lokalsport

Frauen der HG Jever/Schortens bezwingen SV SF Larrelt deutlich

09.12.2019

Jever Am Ende des Sportjahres haben die Landesklassen-Handballerinnen der HG Jever/Schortens nochmals mächtig aufgetrumpft: Gegen den Tabellenvierten SV SF Larrelt gelang am Samstag ein deutlicher 33:20-Heimsieg. Anneke Oevermann erzielte dabei in der 58. Spielminute das 250. Saisontor der Friesländerinnen.

Nach einer fünfminütigen Anlaufzeit übernahmen die Spielerinnen von Trainer David Onnen beim Stand von 4:4 das Kommando. Marie Bergin leitete mit dem 5:5 in der sechsten Minute einen eindrucksvollen Sturmlauf ein. Nach einer Viertelstunde führten die Gastgeber bereits deutlich mit 13:5.

Die Gäste reagierten mit einer körperbetonten Spielweise, wodurch sie sich zunächst drei gelbe Karten und dann auch Strafwurfentscheidungen einhandelten. Bis zum Seitenwechsel (17:9) sahen die Zuschauer dann ein verteiltes Spiel.

Obwohl die Gastgeberinnen in den ersten zehn Minuten des zweiten Durchgangs zwei Strafwürfe nicht im gegnerischen Gehäuse unterbrachten, bauten sie ihren Vorsprung auf 22:12 aus. Aber auch die Gäste scheiterten bei einem Siebenmeter (43.), sodass Laura Ettelt im Gegenzug erstmals eine Elf-Tore-Differenz herstellte (25:14). Mit einem Doppelschlag bauten Anneke Wolf und Anneke Oevermann den Vorsprung auf 13 Treffer aus.

Wie in der vergangenen Saison verschafften sich die HG-Spielerinnen auch diesmal bis zur Feiertags-Spielpause eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde. Angesichts der Erfahrungen aus der Spielzeit 2018/19 wird HG-Coach David Onnen diesmal die Pause nutzen, um einen Leistungsabfall zu verhindern. Am 11. Januar beginnt die Rückrunde mit dem Spiel gegen die HSG Neuenburg/Bockhorn.

Hans-H. SchrieversFreier Mitarbeiter

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.