Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Lokalsport

Boßeln: „Liek ut“ überrascht auf eigener Strecke

11.03.2020

Jeverland Im Straßenboßeln auf Bezirksebene Nord/West hat sich „Liek ut“ Schortens am vergangenen Sonntag in der Kreisliga Männer achtbar aus der Affäre gezogen und stellte dem Spitzenreiter ein Bein.

Kreisliga Männer I

Bockhorn – Sandelermöns 4:7. Mit dem Auswärtssieg beim Siebten der Staffel verbessert sich Sandelermöns um eine Notierung auf Platz fünf. Die Jeverländer setzten sich mit 3,042 (Holz eins), 1,006 (Holz zwei) und 3,096 Schoet (Gummi eins) in drei der vier Gruppen teils klar durch. Gummi zwei der Jeverländer musste sich mit 4,138 Wurf geschlagen geben. Die Revanche für die Heimniederlage in der Hinrunde bringt die Mannschaft auf den Weg in die obere Tabellenhälfte. „Auf unserer Seite war das eine sehr gute Leistung, wir waren ruhig und kompakt“, sagte Ewald Eilts aus Sandelermöns nach dem Wettkampf.

„Liek ut“ – Osterforde 5:2. Den Heimsieg gegen den bisherigen Spitzenreiter holten die Schortenser Boßler in den Zweitgruppen mit 3,074 (Holz) und 2,017 Schoet (Gummi). In den Erstgruppen blieben die Gäste mit 1,053 (Holz) und 1,052 Wurf (Gummi) vorne. „Liek ut“ geht auf Rang vier in den nächsten Wettkampf. „Trotz unserer Personalprobleme waren wir noch stark besetzt. Wir haben gut gekämpft und gewonnen. Mit dem Sieg hatten wir nicht gerechnet, umso größer ist unsere Freude“, erklärte Mark Becker von den Schortenser Werfern.

Der Vorletzte Oldorf/Wiarden trat zum Kellerduell beim Schlusslicht Steinhausen nicht an. Jetzt trennen die beiden Mannschaften lediglich noch zwei Pluspunkte.

1. Kreisklasse Männer I

Im Spitzenkampf setzte sich der Zweite Fedderwarden auf eigener Strecke zwar gegen den Spitzenreiter Neuengroden/Nord mit 6:1 durch – für den Titelgewinn wird der Erfolg aber nicht reichen. Der Erste hat zwei Minuspunkte weniger auf dem Konto und eine bessere Wurfbilanz.

1. Kreisklasse Frauen I

Der Kampflossieg der SG Sandelermöns/Cleverns mit Heimrecht gegen den Tabellendritten aus Bockhornerfeld verschafft den Gastgeberinnen den Titel. Der Zweite SG Oldorf/Wiarden musste sich beim Vierten Ruttel II mit 0:2 geschlagen geben. In der Tabelle führt die SG Sandelermöns/Cleverns jetzt mit vier Plus- und sechs Minuspunkten Vorsprung vor Oldorf/Wiarden. Schlusslicht „Lütt End“ unterlag trotz Heimrecht dem Fünften aus Osterforde mit 0:2.

Weitere Nachrichten:

Kreisliga

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.