Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt

Lokal26 - Sport aus der Region

Esens

Esenser Alternative zum Fußball
Vier Esenser Familienväter laufen 100 Kilometer

Vier Esenser Familienväter laufen 100 Kilometer

Einen Marathon laufen kann ja jeder – vier jungen Familienvätern aus Esens reichte das nicht. Aus einer Schnapsidee wurde ein 100-Kilometer-Lauf quer durch Ostfriesland.

Wittmund

Serie „Kampfgeist“
Karate - Die Kampfkunst mit „leeren Händen“

Karate - Die Kampfkunst mit „leeren Händen“

Danjel Hirsch ist Karatetrainer beim MTV Wittmund und erklärt, warum die Kämpfe auf drei Säulen aufbauen. Außerdem erzählt er, für wen die Kampfkunst geeignet ist.

Wittmund

Handball-Regionsliga
TuS Esens feiert zweiten Heimsieg

TuS Esens feiert zweiten Heimsieg

Nach der Partie beim Wilhelmshavener HV III (21:30-Niederlage) stehen die Handballer der HSG Friedeburg/Burhafe ...

Ostfriesland

Boßeln in der Landesliga
Starker Auftritt der Westeraccumer

Starker Auftritt der Westeraccumer

Den Heimsieg holten die Landesligisten ohne große Gefahr seitens des Gegners Burhafe

Strudden

Bezirksliga
Fußballer des TuS Strudden gewinnen gegen Weene 3:0

Fußballer des TuS Strudden gewinnen gegen Weene  3:0

Das Ergebnis ist deutlicher als das Spiel. Die Friedeburger hatten mit dem TuS Weene deutlich mehr Mühe als erhofft. Allerdings schlug sich der Gegner auch ein Stück weit selbst.

Wittmund

Serie „Kampfgeist“
Karate - Die Kampfkunst mit „leeren Händen“

Karate - Die Kampfkunst mit „leeren Händen“

Danjel Hirsch ist Karatetrainer beim MTV Wittmund und erklärt, warum die Kämpfe auf drei Säulen aufbauen. Außerdem erzählt er, für wen die Kampfkunst geeignet ist.

Wittmund

Serie „Kampfgeist“
Karate - Die Kampfkunst mit „leeren Händen“

Karate - Die Kampfkunst mit „leeren Händen“

Danjel Hirsch ist Karatetrainer beim MTV Wittmund und erklärt, warum die Kämpfe auf drei Säulen aufbauen. Außerdem erzählt er, für wen die Kampfkunst geeignet ist.

Moorweg

Lieblingsdisziplin der Moorwegerin ist der Hürdensprint
Merle Iken räumt in der Leichtathletik ab

Merle Iken räumt in der Leichtathletik ab

„Merle hatte es schon immer eilig“, sagt Mutter Tanja Iken. Schon bei der Geburt war sie zweieinhalb Monate zu früh dran. Die ersten Wettkämpfe absolvierte die jetzt 14-Jährige bei Kinderläufen in Stedesdorf und im Schafhauser Wald. Von Anfang an ließ sie Großteile der Konkurrenz hinter sich.

Willmsfeld

Fußball
Doppeltes Verletzungspech für die Rosenbooms

Doppeltes Verletzungspech für die Rosenbooms

Die Fußballer Finn Rosenboom und sein Bruder Lasse sind zeitgleich verletzt und werden mehrere Monate nicht mehr antreten können. Wir haben die Beiden besucht und mit ihnen über die langwierige Zeit bis zur Genesung gesprochen.

Wiesmoor

Fußball-Bezirksliga
Wiesmoor feiert doppelten Sieg am Doppelspieltag

Wiesmoor feiert doppelten Sieg am Doppelspieltag

15 Tore in zwei Spielen: Das ist die Bilanz des VfB Germania Wiesmoor. Die Bezirksliga-Fußballer haben am Wochenende gegen das Führungsduo des Klassements gespielt und die Konkurrenten dabei eindrucksvoll in ihre Schranken verwiesen.

Wittmund

Serie „Kampfgeist“
Karate - Die Kampfkunst mit „leeren Händen“

Karate - Die Kampfkunst mit „leeren Händen“

Danjel Hirsch ist Karatetrainer beim MTV Wittmund und erklärt, warum die Kämpfe auf drei Säulen aufbauen. Außerdem erzählt er, für wen die Kampfkunst geeignet ist.

Wiesmoor

Fußball
Wiesmoor trifft auf das Spitzenduo

Wiesmoor trifft auf das Spitzenduo

Der Coach des VfB Germania Wiesmoor trifft mit seinem Team an diesem Wochenende auf das Spitzenduo der Liga – zumindest auf die beiden Mannschaften, die bislang die meisten Punkte gesammelt haben. Am Freitag um 20 Uhr ist der TuS Pewsum zu Gast in Wiesmoor, am Sonntag um 15 Uhr der SV SF Larrelt.