Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Lokalsport

Wiesede kommt in Middels nicht in Fahrt

14.01.2020

Ostfriesland In der Boßel-Bezirksklasse der Männer I hat es nun auch den Spitzenreiter erwischt. Wiesede gab die ersten Punkte in dieser Saison ab.

Spekendorf - Schirumer Leegmoor II 1:6 (-1,049/-4,059/1,004/-0,113): Die Landesligareserve der Leegmoorer trumpfte in Spekendorf groß auf und gewann verdient beim Aufstiegsaspiranten. Die Heimmannschaft um Gerold Eiben zeigte eine schwache Vorstellung und fuhr nur in der ersten Gummigruppe einen Erfolg ein. Während die Spekendorfer wichtige Punkte liegen ließen, nehmen die Werfer aus Leegmoor Kontakt zur Spitzengruppe auf.

Wiesederfehn - Norddeich 8:0 (4,037/1,111/0,109/ 1,046): Die Fehntjer zeigen sich auch im neuen Jahr heimstark. Gegen Norddeich reichte eine eher durchwachsene Leistung zu einem deutlichen Heimerfolg. Die Gäste kamen zu keinem Zeitpunkt des Wettkampfes für einen Punktgewinn in Frage. Wiesederfehn schloss mit diesem Erfolg bis auf einen Punkt zu den Aufstiegsrängen auf und revanchierte sich bei den Norddeichern für die hohe Niederlage zum Saisonstart.

Mamburg - Berumbur 5:6 -u- (-2,024/-3,006/5,125/-1,028): Auch gegen Berumbur kam der Gastgeber nicht über ein Unentschieden hinaus. Mamburg geriet früh ins Hintertreffen und lag zur Wende mit fünf Wurf zurück. Auf der Rücktour schmolz der Vorsprung der Gäste Stück für Stück. Dank der ersten Gummigruppe behielt Mamburg einen Zähler am Ort. Für einen möglichen Klassenerhalt ist dieser eine Punkt allerdings zu wenig.

Middels -Wiesede 18:3 (2,081/8,060/-3,104/8,034): Der Spitzenreiter aus Wiesede musste seine erste Saisonpleite hinnehmen. Bei den Middelsern gab es am Sonntag nichts zu holen. Die Gastgeber zeigten ihre Saisonbestleistung und bereiteten dem Spitzenreiter arge Probleme. Vor allem die Zweitgruppen der Friedeburger gingen regelrecht baden. Für die Mannschaft von Bernd Thaden war es ein wichtiger Heimsieg, um den Anschluss an das Mittelfeld zu wahren. Die Wieseder können die Niederlage aufgrund der zeitgleichen Pleite der Spekendorfer im Aufstiegskampf gut verkraften.


Weiteres Ergebnis
Großheide - Tannenhausen 8:1 (-0,077/ 4,128/-1,001/3,138).

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.