Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Lokalsport Ostfriesland

Der Fußball-Supercup in Dornum nimmt Fahrt auf

13.01.2020

Dornum Vollbesetzte Tribünen, gute Stimmung und sehenswerte Aktionen auf dem Feld – der Dornumer Supercup knüpft mit seiner 32. Auflage an die Erfolge der vergangenen Jahrzehnte an. Am Wochenende absolvierten die Fußballer die ersten Turniere in der Sporthalle am Tief.

Los ging es am Freitag mit dem Wettbewerb der Ortsteilmannschaften. In der Gruppe A setzten sich die „Söhne der Herrlichkeit“ vor dem Team „Herrlichkeit Nesse“ durch. Auf den Plätzen folgten die SG Roggenstede/Westerbur und die Accumer Jungs. In der Gruppe B hatte die hochgehandelte Mannschaft „Holtbuud Schwittersum“ die Nase vorn. „Westerburer Blood is keen Bottermelk“ wurde Zweiter vor „Harketiefer Hoods“ und „Konsequent und positiv Dornumergrode“. In den K.o.-Spielen kämpften sich „Harketiefer Hoods“ und „Holtbuud Schwittersum“ bis ins Finale vor. In der Vorrunde trennten sich die Mannschaften mit einem 2:2-Unentschieden, im Endspiel setzte sich Schwittersum knapp mit 1:0 durch und sicherte sich den ersten Titel des 32. Supercups.

Im Kampf um den großen Wanderpokal geht es in der Gruppenphase der Klassen Aktive und Passive um die Tickets für die Viertelfinals. Am Samstag sicherten sich die Fußballer von „Spartak Popens“ in der Gruppe A der Aktiven den Einzug in die Runde der letzten Acht. Bei den Passiven zogen die ersten Vier des Samstagsturniers ins Viertelfinale ein. Die „Sportfreunde Madagaskar“ und „Kolonne Vollgas“ schafften dies ebenso wie die Routiniers der Geißböcke. Den Gruppensieg feierte „Gainz Gefährlich“ um Torwart Rainer Gesch. Dieses Team setzte im Feld auf seine starken Frauen. Gleich zwei Spielerinnen standen im Kader von „Gainz Gefährlich“. Mit ihnen wird auch in der Finalrunde am Samstag zu rechnen sein.

Während die Erwachsenen ihre Turniere in Dornum traditionell abends austragen, treten die Nachwuchskicker tagsüber zu ihren Duellen an. Das wird auch im Laufe der Woche so bleiben. In den kommenden Tagen rollt der Ball in der Sporthalle am Tief nahezu pausenlos. Neben den Gruppenspielen der Aktiven und Passiven sowie den Jugendwettbewerben stehen noch das Grundschulturnier sowie der Generationencup am Samstag an.


Mehr Infos unter   www.sportvereindornum.de 

Weitere Nachrichten:

Supercup

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.