Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Lokalsport

Nachwuchsfußballer trotzen Sturmtief

12.02.2020

Schortens Das Sturmtief „Sabine“ hat am vergangenen Wochenende deutschlandweit zu Spielabsagen und Verlegungen geführt. Auch einige friesische Fußballvereine ließen den Spielbetrieb ruhen – nicht so die Jugendfußballer in Schortens. Der Heidmühler FC veranstaltete den beliebten Edeka-Janssen-Cup wie geplant und ließ auch am Sonntag den Ball in der Sporthalle an der Beethovenstraße rollen. Einige Absagen erreichten die Turnierleitung zwar, konnten jedoch kompensiert werden. „Es wurde sehr flexibel reagiert und wir haben es geschafft für die verbleibenden D-Junioren Mannschaften ein tolles Turnier zu organisieren“, erklärte Turnierleiter Ralf Hohaus, der mit dem gesamten Verlauf des Wochenende sehr zufrieden war.

Bei dem neu zusammengestellten Starterfeld der D-Junioren behaupteten sich in diesem Jahr die Gastgeber gleich mit vier eigenen Mannschaften. Da verwundert es nicht, dass der oberste Podestplatz vom Heidmühler FC I nach einem spannenden Duell mit der JSG Friesische Wehde erobert wurde.

In einer Erfolgsspur war der VfL Stenum unterwegs, der sein Vorjahresergebnis noch einmal toppte. Mit lediglich einer Niederlage erkämpfte sich der VfL bei den E-Junioren den Turniersieg. Im vergangenen Jahr spielten sie ebenfalls ganz oben mit und erreichten am Ende Platz zwei.

Im Feld der F-Junioren setzte der FSV Jever alles daran nicht nur die Gastgeber, sondern auch die anderen Konkurrenten auszuschalten – jedoch mit mäßigem Erfolg. Im Halbfinale hatten sie gegen den Blumenthaler SV das Nachsehen, sicherten sich aber gegen den Heidmühler FC II noch Platz drei. Das Finale entschied die SpVg Aurich für sich.

In den Reihen der Jüngsten des Turniers mischte sogar der SV Werder Bremen mit. Im Halbfinale der G-Junioren gegen die LTS Bremerhaven war jedoch Schluss für die Gäste aus der Hansestadt. Damit sicherte sich die LTS den Turniersieg in dieser Altersklasse. Der TuS Sillenstede und die JSG Sande/Gödens/Middelsfähr gingen dagegen leer aus.

Annika SchmidtVolontärin

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.