Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Lokalsport

Fußball: TuS Strudden vor erstem Pflichtspiel nach vier Monaten

13.03.2020

Strudden /Aurich Es ist der 8. November 2019. In der Fußball-Bezirksliga tritt der TuS Strudden beim TV Bunde an. Nach 90 Minuten trennen sich die Mannschaften mit einem torlosen Remis. Seitdem hat der TuS kein Pflichtspiel mehr bestritten. Das soll sich am Sonntag (15 Uhr) ändern. Dann steht die Begegnung bei der SpVg Aurich auf dem Plan.

Gesetzt dem Fall, es gibt keine Generalabsage auf Bezirksebene, stehen die Chancen sehr gut, dass die Partie stattfindet. Die Auricher haben zwar den Rasenplatz am Ellernfeld als erste Spielstätte angemeldet, doch auch der Kunstrasenplatz ist gelistet, sodass problemlos ausgewichen werden kann. Über den Gegner aus Aurich hat der TuS aktuell mehr Daten, um die Leistungsstärke einzuschätzen, als über sich selbst. Die SpVg, die seit der Winterpause von Rudi Zedi trainiert wird, hat am vergangenen Wochenende mit 1:5 beim TuS Esens verloren. Zudem hat die Mannschaft aus Aurich in diesem Jahr bereits sechs Freundschaftsspiele absolviert – mit recht unterschiedlichem Erfolg.

Der TuS Strudden hingegen stand nur zwei Mal mit Gegner auf dem Feld, da es in der Gemeinde Friedeburg keinen Kunstrasenplatz gibt, fanden beide Spiele auswärts statt. Beim Bezirksligisten Heidmühler FC setzte sich die Mannschaft von Trainer Frank Winkler mit 4:2 durch, beim Kreisklassen-Team des STV Wilhelmshaven reichte es nur zu einem 1:1. Diese Ergebnisse geben jedoch kaum Aufschluss über die aktuelle Stärke der Mannschaft. Daher werden sich die Friedeburger am Sonntag nicht nur auf die eigene Technik und Taktik, sondern auf Tugenden wie Team- und Kampfgeist verlassen.

Dennoch werden die Verantwortlichen in Strudden froh sein, dass endlich wieder gespielt wird. Denn das Restprogramm des TuS ist umfangreich. Mit bislang 15 absolvierten Begegnungen hängen sie dem Plan deutlich hinterher. Aurich hat bereits drei Spiele mehr auf dem Konto, was am Ende der Saison die Lage entscheidend entzerren kann.

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.