Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Lokalsport

Testspiel in Aurich: David Odonkor: Erstes Tor im ersten Einsatz für den SV Wilhelmshaven

04.02.2020

Wilhelmshaven Mit unterschiedlichem Erfolg waren am Wochenende die heimischen Fußball-Bezirksligisten im Testspiel-Einsatz. Während Tabellenführer SVW mit 3:2 bei der SpVg Aurich gewann, verloren die Frisianer mit 0:2 gegen Landesligist Germania Leer.

Bei den Frisianern, die letztmalig von Tim Martin betreut wurden, bevor heute wie berichtet Jürgen Hahn, bislang Sportlicher Leiter des Regionalligisten VfB Oldenburg, die Verantwortung an der Seitenlinie übernimmt, standen die Neuzugänge Deik Oetjen und Kristof Köhler in der Startformation. Nächster Testspielgegner ist am Sonntag, 9. Februar, ab 13.30 Uhr an der Freiligrathstraße der VfB Oldenburg.

Besser lief es für den SVW, der in Aurich zu einem 3:2-Erfolg kam. Die Treffer für das Team von Trainer Sven Glöckner, dem nach der Pause (2:0) etwas die Puste ausging, erzielten Reno Janssen (26.), David Odonkor (36.) und drei Minuten vor dem Ende der für Wojciech Bil eingewechselte Andreas Lorer. Das nächste SVW-Testspiel ist am 9. Februar beim TuS Lehmden geplant; eventuell ist einen Tag zuvor noch der TuS Pewsum zu Gast.

Klassengefährte Heidmühler FC bestreitet am Dienstag, 11. Februar, seinen nächsten Test. Um 20 Uhr im Klosterpark zu Gast ist TuRa Westrhauderfehn. Während die Bezirksliga wie berichtet erst im März wieder in den Punktspielbetrieb einsteigt, geht es für die Kreisligisten schon am kommenden Wochenende los. Bereits am Freitag ist dabei Aufsteiger WSC Frisia II gefordert. Der Tabellenvierte reist zu SVE Wiefelstede (19.30 Uhr).

Heimspiele bestreiten die beiden anderen heimischen Kreisligisten. Der ESV Wilhelmshaven (3.) – zuletzt 8:1 beim VfL – erwartet den FC Rastede II (10.), die abstiegsgefährdeten Rot-Weißen aus Sande (15.) den FC FW Zetel (5.). Heute um 19.30 Uhr testet das Team von Lars Poedtke noch einmal gegen die SG Wangerland/Tettens (19.30 Uhr, Falkenweg Sande).

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.