Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Lokalsport Wilhelmshaven

Gelähmter Eishockeyspieler: Tjalf Caesar hat Klinik nach 9 Monaten verlassen

17.06.2020

Hamburg Nach neun Monaten hat Tjalf Caesar, Eishockey-Spieler des Hamburger SV, die Klinik inzwischen verlassen und bereitet sich auf das Leben in den eigenen vier Wänden vor. Während des Spiels beim ECW Sande war der 23-Jährige (wie berichtet) mit dem Kopf frontal in die Bande geprallt. Die Diagnose: Querschnittslähmung vom Hals abwärts. Caesar wird seitdem künstlich beatmet.

Viele ECW-Fans nahmen an einer Spendenaktion für Caesar teil, um ihm damit den Schritt zurück in ein „normales Leben“ zu erleichtern. Wie die „Bild“ jetzt berichtet, wird der Hamburger zusammen mit seiner Freundin Svea eine Wohnung in Bad Oldesloe beziehen. Dort soll er künftig in zwei Schichten rund um die Uhr betreut werden.

Ein Pflegenotfallteam (PNT) in Geesthacht stellt derzeit ein zehnköpfiges Team auf. Bis zu fünf examinierte Fachkräfte werden derzeit noch gesucht. Unterdessen macht Caesar weitere Fortschritte: Ein Zwerchfellschrittmacher soll Maschine und Schlauch überflüssig machen, den Rollstuhl steuert der 23-Jährige inzwischen mit dem Kinn.

Computer-Steuerung mit dem Mund und Online-Seminare an der Uni stehen auf der to-do-Liste des Hamburgers. Caesar: „Ich mache immer mehr Fortschritte, gebe definitiv nicht auf und versuche alles rauszuholen, was rauszuholen ist. Ein Freund hat mal zu mir gesagt: Alles ist gleich geblieben, nur du hast dich verändert.“

Weitere Nachrichten:

Hamburger SV | ECW Sande

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.