Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Lokalsport Wilhelmshaven

Handball: Revanche geglückt: WHV feiert Kantersieg gegen den TuS Volmetal

10.02.2020

Wilhelmshaven Die Gäste mussten ihr Team mit Spielern aus der A-Jugend und der 2. Mannschaft aufstocken, um überhaupt eine spielfähige Mannschaft stellen zu können. Die aber setzte das Konzept ihres Trainers in den ersten 30 Minuten stark um. Angesichts der Personalsituation zeigte sich Marc Rode zurecht stolz auf sein Team, das sein „Konzept super umgesetzt“ hat.

Der WHV wirkte dagegen schwerfällig - und entsprechend deutlich fiel die Pausen-Ansage von Trainer Christian Köhrmann aus: „Es war etwas lauter als gewöhnlich.“

In der 2. Hälfte rissen sich die Gastgeber zusammen - und den Gästen ging die Kraft aus. Die Anspiele an den Kreis, mit denen Volmetal den WHV in Halbzeit 1 immer wieder düpiert hatte, wurden völlig geblockt. Und die Wilhelmshavener setzten dann ihre individuelle Überlegenheit konsequent um.

Rechtsaußen Yannick Pust war mit 14 Treffern bester Werfer der Gastgeber, im Tor glänzte Primoz Prost mit 16 Paraden, bevor er eine Viertelstunde vor Schluss ausgewechselt wurde.

Der an Grippe erkrankte Tobias Schwolow saß zwar auf der Bank, musste aber nicht eingesetzt werden.

Ein ausführlicher Spielbericht folgt.

Weitere Nachrichten:

Wilhelmshavener HV

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.