Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt

Nordsee: Inseln & Küste

Wangerooge

Sturmfluten setzt Wangerooge zu
Ohne Strand bleiben die Touristen weg

Ohne Strand bleiben  die Touristen weg

Eine Serie von Sturmfluten setzt der Insel Wangerooge zu. Schätzungsweise 80.000 Kubikmeter Sand werden benötigt. Es gibt aber Hoffnung: Am Donnerstag erfuhr der Bürgermeister erstmals von einer seit 30 Jahren bestehenden Genehmigung.

Wittmund

Schutz der Nordseeküste
Alte Deiche zu niedrig – Wittmunder fordern Hilfe

Alte Deiche zu niedrig – Wittmunder fordern Hilfe

Prognosen besagen, dass der Meeresspiegel bis 1,10 Meter steigt. Im Landkreis Wittmund sollen die Deich-Defizite in den kommenden Jahren behoben werden. Kreistagsmitglieder fordern, dass sich der Bund stärker an den Kosten beteiligen muss. Denn 80 Millionen Euro, so berichtet der BFB-Abgeordnete Herbert Potzler, werden nicht reichen, um die Deichsicherheit herzustellen.

Wangerooge

Entwarnung vor Bürger-Verpflichtung
Vorerst keine Pflichtfeuerwehr für Wangerooge

Vorerst keine Pflichtfeuerwehr für Wangerooge

Es wird vorerst keine Pflichtfeuerwehr auf der Insel Wangerooge geben. Die Freiwillige Feuerwehr fand zehn neue Mitglieder – und damit ist die Mindestanzahl von 26 Mitgliedern erreicht. Doch Bürgermeister Fangohr mahnt: „Die Freiwillige Feuerwehr ist noch nicht über den Berg“.

Wangerooge

Sturmtief Sabine
Sturmfluten spülen Wangerooges Strand weg

Sturmfluten spülen Wangerooges Strand weg

Das Sturmtief „Sabine“ macht Wangerooge ordentlich zu schaffen. Gleich mehrere Sturmfluten trafen die Insel und sorgten dafür, dass große Teile des Strandes abgetragen wurden. Noch ist unklar, wo neuer Sand herkommen soll.

Langeoog

Arbeit auf der Insel
Jonny Vestering – Vom Stürmer zum Türmer auf Langeoog

Jonny Vestering – Vom Stürmer zum Türmer auf Langeoog

Einst war er Stürmer, jetzt ist er der Türmer: Jonny Vestering (82) führt seit 25 Jahren Besuchergruppen auf den Wasserturm von Langeoog. Manche nennen ihn Jupp, andere Rippchen – auf alle Fälle ist der 82-Jährige ein echtes Langeooger Original.

Wangerooge

Bauarbeiten auf der Nordseeinsel
Wangerooger Bahnhof wird barrierefrei

Wangerooger Bahnhof wird barrierefrei

Der Bau eines Bahnsteiges ist ab Herbst geplant. Jüngst wurde bereits der Bahnhofsvorplatz neu gepflastert. Doch Einschränkungen bei der An- und Abreise soll es während der Bauarbeiten nicht geben.

Wangerooge

Bangen an der Nordsee
Wangerooges Badestrand stark beschädigt

Wangerooges Badestrand stark beschädigt

Wangerooges Badestrand ist durch Sturmtief „Sabine“ stark beschädigt worden und die Nordseeinsel erwarten weitere Sturmfluten. Wenn das Wasser bis zu zwei Metern ansteigt, dann wird es dramatisch: „Zwei Meter wären für uns der Super-GAU“, sagte Bürgermeister Marcel Fangohr.

Nordseeküste

Unwetter Sabine
Orkantief-Ticker: Fährverkehr stark eingeschränkt – Schulen nehmen Betrieb wieder auf

Orkantief-Ticker: Fährverkehr  stark eingeschränkt – Schulen nehmen Betrieb wieder auf

Orkan „Sabine“ fegt über Deutschland hinweg. In unserem Ticker informieren wir über die Situation in der Region. Auch am Dienstag hält das Unwetter an: Fast alle Reedereien stellen den Fährverkehr ein.

Küste

Unwetter
Orkantief-Ticker: Bahnausfälle bundesweit – Feuerwehren im Dauereinsatz

Orkantief-Ticker: Bahnausfälle bundesweit  – Feuerwehren im Dauereinsatz

Orkantief Sabine wird heute im Norden erwartet. In unserem Ticker informieren wir über die Situation in der Region. Katwarn warnt vor Extremwetter, die Bahn vermeldet Ausfälle, im Sport werden Spiele abgesagt, Theatervorstellungen fallen aus.

Wangerland

Nordsee
Strandkörbe per Handy öffnen

Strandkörbe per  Handy öffnen

Die Wangerland Touristik setzt in neuer Saison auf digitale Schlösser. Die Körbe werden online gebucht und dann mit einem digitalen Schlüssel über eine App geöffnet. Alternativ gibt es Chipkarten.

Langeoog

Wie geht’s weiter?
Bürger sammeln Ideen für ihre Insel Langeoog

Bürger sammeln Ideen für ihre Insel Langeoog

Wie viel Tourismus verträgt Langeoog und wie ist es möglich mehr Wohnraum auf der Insel zu schaffen? Das sind nur zwei der Fragen, die während der Bürgerversammlung am vergangenen Mittwoch anklangen. Bürgermeisterin Heike Horn präsentierte eine Idee, wie mit diesen Themen künftig umgegangen werden soll.

Langeoog

Spendenaktion
Mit dem Rad von der Nordseeküste bis nach Köln

Mit dem Rad von der Nordseeküste bis nach Köln

Der 57-Jährige hat das Ziel Köln fest vor Augen: Am 9. März startet seine Tour, dann fährt er mit seinem Fahrrad von der Nordseeküste bis nach Köln. In Köln will Thomas Agena die Ingolf-Lück-Stiftung „Augenblicke“ besuchen damit und auf ihre Arbeit aufmerksam machen.

Norddeich

Wirtschaft an der Nordsee
Zwei miese Jahre für Muschelfischer

Zwei miese Jahre für  Muschelfischer

„Das Jahr war mies“, erklärt der Fischer Björn Christoffers. Auch in der zweiten Saison als selbstständiger Muschelfischer fiel die Ausbeute nicht besonders gut aus. Dennoch bereut er seine Berufswahl nicht.

Norden/Esens

Geschichte
Soldat sucht Zeugen einer Bruchlandung

Soldat sucht Zeugen einer Bruchlandung

Am 27. September 1943 waren am ostfriesischen Himmel mehr als 300 Bomber und fast genauso viele Kampfjets der Alliierten zu sehen. Unter anderem ist auch ein deutsches Kampfflugzeug in Norden abgestürzt. Nach Zeugen sucht jetzt Hobbyhistoriker Lars Zimmermann.