Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Region

SV Ochtersum rückt in Landesliga nach

16.06.2015

OCHTERSUM Viel Bewegung gibt es derzeit bei den Tischtennismannschaften im Harlingerland. Neben Ab- und Zugängen sind zwei Nachrücker-Plätze in der Landesliga Weser-Ems frei geworden, von denen die Tischtennis-Damenmannschaft des SV Ochtersum einen in Anspruch nimmt.

Der Meister der Bezirksoberliga Nord und Direkt-Aufsteiger zur Landesliga, der SV Süderneuland II, erklärte innerhalb der laufenden Frist einen Spielklassenverzicht für die Landesliga. Dadurch wurde ein zweiter Nachrücker-Platz frei, denn in der vergangenen Serie verfügte diese Staffel nur über neun Teams. Diesen Platz bekommt der Elsflether TB aus der Bezirksoberliga Weser-Ems Nord. Der SV Süderneuland wird in der Landesliga weiterhin mit seiner ersten Mannschaft antreten. Der SV Molbergen als Meister der Bezirksoberliga Süd, der SV Union Meppen als Sieger der Relegation, sowie die beiden Nachrücker vervollständigen den verbliebenen Stamm mit dem Hundsmühler TV, dem SV Wissingen II, der TTG Nord Holtriem, dem Hoogsteder SV und dem TV Jahn Delmenhorst.

Die Tischtennisabteilung des SV Ochtersum meldete zudem für die neue Saison die Verpflichtung von Ilka Schmidt vom Bezirks-Oberligisten SuS Strackholt, nachdem Sonja Petermann sich der TTG Nord Holtriem angeschlossen hat. Neben Ilka Schmidt wechselt auch Nils Keune vom SV Grün-Weiß Gießen den Verein. Verlassen haben den SV Ochtersum nicht nur Petermann, sondern auch Arne Meinert (zum BSC Burhafe) und Janto Rohlfs (SuS Rechtsupweg). Die TG Ardorf verlor Daniel Meyer (Post Südstadt Karlsruhe) und Norbert Hase (TSV Jahn Carolinensiel). Sören Gerdes wechselte vom TV Friedeburg zum SV Hesepe/Sögeln. Bei der TTG Nord Holtriem wird Bastian Neemann (bisher TTC Norden) spielen. Zwei Wechsel gab es auch beim TTC Wiesmoor: Henning Lawatsch ging zum TuS Bloherfelde, Heiko Lüdtke (TTC Remels) spielt künftig in Wiesmoor.

Hans-H. SchrieversFreier Mitarbeiter

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.