Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Ostfriesland

Coronavirus: Kulturstätten im Harlingerland schließen

16.03.2020

Harlingerland Absage über Absage: Aus Angst vor einer Ausbreitung des Coronavirus werden viele Termine verschoben. Eine Übersicht:

Wiesmoor

Stadt Wiesmoor: Alle Gremiensitzungen (außer Verwaltungsausschuss) werden bis Ostern abgesagt. Bis Ende April fallen alle städtischen Veranstaltungen aus. Dazu zählen etwa der Umwelttag, das Wirtschaftsforum und der Stadtball. Alle Dorfgemeinschaftshäuser, das Forum der KGS, das Jugendzentrum, das städtische Hallenbad sowie alle Turn- und Sporthallen sind ab sofort für Veranstaltungen geschlossen.

Wiesederfehn: Die Dorfgemeinschaft Wiesederfehn weist darauf hin, dass ihre für die nächsten Monate geplanten Veranstaltungen entfallen. Das betrifft die Klönabende mit den Theatervorstellungen, das Ostereiersuchen, das Maifrühstück sowie die Knisterparty. Die Knisterparty wird voraussichtlich am 7. November nachgeholt. Karten behalten ihre Gültigkeit.

Middels

Middels: Der Frauensportverein Middels wendet sich in einer Mitteilung an seine Mitglieder. Die für den 25. März geplante Jahreshauptversammlung findet nicht statt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.

Holtriem

Holtriem: Der Landfrauenverein Holtriem reagiert ebenfalls auf das Coronavirus. Der für Mittwoch, 18. März, geplante Vortrag fällt aus.

Dornum

Dornum: Gottesdienste, Andachten und Konzerte der Kirchengemeinden Dornum und Resterhafe werden auf Empfehlung der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers bis zum 19. April ausgesetzt. Zu den Gottesdienstzeiten werden in Dornum und Resthafe die Glocken läuten. Sie sollen zu einem Gebet zuhause einladen. Der Besuchsdienst der Kirchengemeinden ist eingestellt. Die „Offene Kirche“, die St. Bartholomäus-Kirche in Dornum wird nicht wie geplant ab dem 1. April, sondern erst später öffnen.

Wittmund

Wittmund: Alle Ortsvorsteher stellen die Besuche zu Ehe- und Altersjubiläen zunächst bis Ostern ein. Die Wittmunder Tafel ist geschlossen. Voraussichtlich bis zum 20. April werden keine Lebensmittel mehr ausgegeben. Die Sitzung des Bürger- und Verkehrsvereins am Dienstag, 17. März, wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Seniorentanzgruppe des Heimatvereins legt eine Pause ein. Nächste Übungsstunde ist regulär nach den Osterferien am 15. April.

Müggenkrug: Der KBV „Good wat mit“ Müggenkrug sagt die Skat- und Knobelrunde am Freitag, 20. März ab. Alle bisherigen Skatspieler sollen sich beim Spielleiter melden, um mögliche weitere Termine abzustimmen.

Esens

Spiekeroog: Die Aufführungen der Plattdeutschen Bühne und der Tattoo Schnack wurden abgesagt. Im Inselkino werden nur noch die Hälfte der Plätze besetzt. Der Kinderspielbereich und die Kioske auf den Schiffen sind geschlossen. Das Kinderspielhaus „TrockenDock“ ist bis zum 18. April nicht geöffnet.

Stadt Esens: Die Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am Mittwoch, 18. März, findet nicht statt. Die Jugendräume sind geschossen. Die SPD-Arbeitsgemeinschaft 60 plus verzichtet auch auf Treffen. Sämtliche Veranstaltungen der Landfrauen Esens werden verschoben. Betroffen sind alle Termine bis Ende April. Ersatztermine werden rechtzeitig bekanntgegeben. Die Behindertensportgemeinschaft stellt ihren Betrieb ein, Die Gruppenangebote am Montag, Mittwoch und Donnerstag fallen aus. Die Samtgemeinde Esens verzichtet bis auf Weiteres auf Besuche bei Alters- und Ehejubiläen.

Werdum: Vorerst werden keine Gemeindenachmittage in der Kirchengemeinde Werdum/Neuharlingersiel stattfinden.

Holtgast: Wie der Frauenkreis Utgast schreibt, werden für den 2. und 3. April geplanten Modenschauen in der Holtgaster Mehrzweckhalle verschoben. Ein Ersatztermin wird noch bekanntgegeben. Die Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit, können aber auch in „Friedels Laden“ in Esens zurückgegeben werden.

Friedeburg

Reepsholt: Der Landfrauenverein Reepsholt sagt das Frühstück am 21. März ab und auch weitere Termine aus dem Frühjahrsprogramm werden auf unbestimmte Zeit verschoben.

Horsten: Eine Absage kommt auch vom Kirchenvorstand Horsten. Der Kirchentreff am Mittwoch, 18. März, entfällt.

Aurich

Aurich: Auch das Kino in Aurich schließt seine Türen – und zwar auf unbestimmte Zeit.

Lesen Sie außerdem: Deutschland will Grenzen teilweise schließen

Anke LaumannLokalredaktion

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.