Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Ostfriesland

Umfrage: Ostfriesland bietet eine hohe Lebensqualität

06.10.2020

Ostfriesland Seit mehr als zwei Wochen läuft unsere Aktion. Wir möchten in einer Umfrage von Ihnen wissen, wie es sich in Ostfriesland lebt und wo es Verbesserungsbedarf gibt.

Seit Beginn der Befragung haben sich bereits über 4100 Menschen beteiligt und uns ihre Meinung zu Land und Leben gesagt. Zusammen mit dem Oldenburger Unternehmen Umfrageheld haben unsere Zeitung, die Emder Zeitung und die Nordwest Zeitung einen Fragenkatalog mit 24 Themen zusammengestellt. Noch bis zum 18. Oktober können Sie sich online beteiligen. Ende Oktober starten wir mit der großen Auswertung aller Ergebnisse.

Starker Zuspruch von Touristen

 Die ersten 4000 Teilnehmer bewerten die Lebensqualität auf einer Skala von eins bis zehn mit einem Wert von 9,0. Eins ist dabei sehr schlecht, zehn sehr gut. Sehr gut schneidet auch die Verbundenheit zu Ostfriesland ab. Hier wird durchschnittlich ein Wert von 8,2 angegeben. Sowohl die Lebensqualität als auch die Verbundenheit schneiden bei den Umfrageteilnehmern besonders hoch ab. Was die Beliebtheit Ostfrieslands bei Außenstehenden angeht, wird ein Wert von 9,2 erreicht. Das wiederum spricht für den starken Zuspruch von Touristen, die hier ihren Urlaub verbringen.

 Wirft man einen Blick auf den Verkehr und die vorhandene Infrastruktur zeichnet sich allerdings ein ganz anderes Bild unter den Teilnehmern ab. Mit einem durchschnittlichen Wert von 5,1 schneidet dieser Themenkomplex im Vergleich zu den anderen abgefragten Gebieten bislang am schlechtesten ab. Der öffentliche Personennahverkehr und die Mobilfunk-Abdeckung tragen zum durchwachsenen Ergebnis bei. Hier gibt es aus Sicht der Teilnehmer noch besonders viel Nachholbedarf in der Region.

Lebensmittelversorgung schneidet gut ab

 Schaut man auf das Themenfeld Handel und die Einkaufsattraktivität der Innenstädte und Ortszentren, sieht es mit einem durchschnittlichen Wert von derzeit 7,4 schon besser aus. Gut schneidet hier die Lebensmittelversorgung in Ostfriesland ab. Die Innenstädte und Ortszentren bieten jedoch häufiger Anlass zur Kritik und ziehen den durchschnittlichen Wert des Themenfeldes etwas nach unten.

 Deutlich wird das auch am Kundenverhalten der Teilnehmer. So wird die eigene Häufigkeit, wie oft denn im Online-Handel eingekauft werde, mit „oft“ angegeben. Trotzdem wird der stationäre Handel noch sehr oft genutzt, was aber auch hier auf die Lebensmittelversorgung zurückzuführen ist.

 Im Mittelfeld landet auch das Angebot der Gastronomie und der Hotels in Ostfriesland. Hier wird nur ein durchschnittlicher Wert von 5,6 auf der Skala erreicht. Durchwachsen schneiden dabei die Angebote der Kneipen und der Campingplätze in Ostfriesland ab. Beide erreichen nicht einmal 50 Prozent Zustimmung unter den bisherigen Teilnehmern.

Freizeitmöglichkeiten nur im Mittelfeld

 Mit einem Durchschnittswert von 6,1 liegen auch die Freizeitmöglichkeiten in Ostfriesland nur im Mittelfeld. Das Angebot an Museen, Theatern und Kleinkunstbühnen erreicht hier die geringste Zustimmung. Nur etwas besser werden die Strände und auch die Kinos bewertet. Das Angebot an Schwimmbädern und an Vereinen schneidet deutlich besser ab. In diesem Sektor gibt es laut Teilnehmer aber auf jeden Fall noch Potenzial und Luft nach oben.

 Etwas besser, mit immerhin einem Wert von 5,8, schneidet die Familienfreundlichkeit in Ostfriesland ab. Hier wurde abgefragt, wie es mit der Versorgung mit Kitaplätzen, Grundschulen und weiterführenden Schulen aussieht. Aber auch die Ausstattung der Spielplätze spielt eine Rolle in der Befragung, bei der Sie sich noch beteiligen können. Die Kitaplatz-Versorgung erhält den geringsten Zuspruch, bei den Schulen sieht es besser aus, sie landen im Mittelfeld, ebenso wie die Spielplätze.

Sicherheit schneidet gut ab

 Beim Themenfeld Sicherheit gibt es mehr Zuspruch aus der Teilnehmerschaft. Ein Großteil fühlt sich sicher in seinem Umfeld. So werden die Bereiche Polizeipräsenz, Straßenbeleuchtung und Feuerwehr mit durchschnittlich 7,8 Punkten beurteilt. Besonders gut, mit einem Wert von 8,7, schneidet hier die Feuerwehr in Ostfriesland ab. Die Menschen fühlen sich sicher, im Fall eines Notrufs schnell Hilfe zu bekommen.

 Bei der Gesundheitsversorgung ist es dagegen etwas anders. Hier gibt es einen Gesamtwert von 5,7. Die Versorgung mit Hausärzten vor Ort, mit Fachärzten in der näheren Umgebung und mit den Krankenhäusern in den Städten schneidet nur mittelmäßig ab. Den besten Einzelwert mit 6,5 erhalten hier noch die Krankenhäuser.


     bit.ly/ostfrieslandcheck 

Weitere Nachrichten:

Feuerwehr

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.