Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt

Nachrichten

Debatte im Bundestag
Bedford-Strohm: Suizid keine normale Option des Lebensendes

Bedford-Strohm: Suizid keine normale Option des Lebensendes

Kurz vor Ende der Wahlperiode greift der Bundestag das besonders sensible Thema Sterbehilfe auf. Die Evangelische Kirche hat eine klare Position zu diesen Fragen.

Urteil in den USA
Weißer Ex-Polizist wegen Tötung Floyds schuldig gesprochen

Nach der Tötung von George Floyd wurde Gerechtigkeit für den Afroamerikaner gefordert. Nun ist ein Urteil gefallen. Es sorgt für Erleichterung - US-Präsident Biden mahnt aber weitere Schritte an.

Amnesty International
Zahl der Hinrichtungen sinkt deutlich - aber nicht überall

Zahl der Hinrichtungen sinkt deutlich - aber nicht überall

Immer weniger Länder verhängen oder vollstrecken die Todesstrafen. Für Amnesty International ist das aber kein Grund zur Entwarnung. Besonders ein Land bietet Grund zur Besorgnis.

US-Justiz
Obama äußert sich zu Chauvin-Urteil

Obama äußert sich zu Chauvin-Urteil

Chauvins Schuldspruch ist laut Obama zwar ein notwendiger Schritt auf dem Weg zum Fortschritt, sei aber "bei weitem kein ausreichender". Es brauche konkrete Reformen.

Betrugsskandal
Altmaier im Wirecard-Ausschuss

Altmaier im Wirecard-Ausschuss

Im Wirecard-Skandal geht es auch um politisches Farbenspiel: Was hätte der CDU-Wirtschaftsminister wann besser machen sollen - und was der SPD-Finanzminister? Showdown im Untersuchungsausschuss.

Vor geplanten Protesten
Mehrere Nawalny-Unterstützer festgenommen

Mehrere Nawalny-Unterstützer festgenommen

Unterstützer von Nawalny hatten für diesen Mittwoch in mehr als 100 russischen Städten spontan Proteste angekündigt. Die russische Polizei greift bereits vor den Massenprotesten hart durch.

Kanzlerkandidatur
Laschet dankt Söder und der CSU für die Unterstützung

Laschet dankt Söder und der CSU für die Unterstützung

Als "Vertrauensbeweis" hat Laschet die Unterstützung von Söder und der CSU für seine Kanzlerkandidatur bezeichnet. Die Kontroverse um die K-Frage in der Union könnte dennoch weitergehen.

Ukraine-Konflikt
Russland hält Manöver im Schwarzen Meer ab

Russland hält Manöver im Schwarzen Meer ab

Truppenaufmärsche auf russischer und ukrainischer Seite in der Ostukraine lösen international Besorgnis aus. Nun hat Russland die Abwehr eines "gegnerischen Luftangriffs" im Schwarzen Meer geprobt.

Schwere Vorwürfe
Ermittlungen gegen BKA-Beamte wegen Rassismus-Verdachts

Ermittlungen gegen BKA-Beamte wegen Rassismus-Verdachts

In einer Spezialeinheit des Bundeskriminalamtes sollen rassistische und sexistische Sprüche über lange Zeit geduldet worden sein. Die Vorwürfe gegen die Beamten der Sicherungsgruppe wiegen schwer.

Internationale Beziehungen
Kreml beklagt "massenhafte antirussische Psychose" im Westen

Kreml beklagt "massenhafte antirussische Psychose" im Westen

"Zwischen Moskau und einer Reihe von Staaten tritt in letzter Zeit eine gewisse Anspannung auf", konstatiert ein Kremlsprecher. Die Schuld sieht Moskau aber nicht bei sich.

Umstrittene Gas-Pipeline
Kramp-Karrenbauer stellt Nutzung von Nord Stream 2 in Frage

Kramp-Karrenbauer stellt Nutzung von Nord Stream 2 in Frage

Sie sehe aber wenig Spielraum, die fast fertige Gas-Pipeline noch zu stoppen, erklärt die Verteidigungsministerin in Paris. Die Kanzlerin spricht von einem Konflikt, "der sehr viel breiter angelegt" sei.

Zentralafrika
Tschads Langzeitherrscher Idriss Déby Itno ist tot

Tschads Langzeitherrscher Idriss Déby Itno ist tot

Tschads Staatschef Idriss Déby Itno ist überraschend gestorben. Sein Sohn übernimmt innerhalb von Stunden die Führung des Landes. Die Botschaft: Kontinuität für den Staat und die vom Terrorismus gebeutelte Sahelzone.

Reporter ohne Grenzen
Pressefreiheit: Lage in Deutschland nicht mehr "gut"

Pressefreiheit: Lage in Deutschland nicht mehr "gut"

In der weltweiten Rangliste der Pressefreiheit fällt Deutschland erstmals aus der Spitzengruppe. Grund: Angriffe auf Journalisten haben zugenommen. Besonders gefährdet sind Reporter bei Corona-Demos.

Autopsiebericht
Polizist starb nach Sturm auf US-Kapitol natürlichen Todes

Polizist starb nach Sturm auf US-Kapitol natürlichen Todes

Der Polizist Brian Sicknick war mit einem Spray attackiert worden, als Trump-Anhänger im Januar das US-Kapitol gestürmt hatten. Todesursache war laut Autopsiebericht aber etwas anderes.

Coronavirus
Impfpriorisierung für Astrazeneca in Sachsen aufgehoben

Impfpriorisierung für Astrazeneca in Sachsen aufgehoben

Die Impfpriorisierung für Astrazeneca ist in Sachsens Hausarztpraxen komplett aufgehoben worden. Wer will, kann sich dort ab sofort mit dem Impfstoff impfen lassen - unter bestimmten Bedingungen.

Umgang mit Vergangenheit
AfD: "Fixierung auf negative Aspekte" deutscher Geschichte

AfD: "Fixierung auf negative Aspekte" deutscher Geschichte

Die AfD will weg von einer - aus ihrer Sicht - "verengten" Sicht auf Deutschlands Historie. Es sei wichtig, auch auf Leistungen hinzuweisen. Die Partei schlägt eine Akademie für deutsche Sprache vor.