Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Friesland Sande

Einkaufen: Wann Sandes Drogerie kommt

03.06.2020

Sande Es sieht brutal aus, erfordert aber tatsächlich Gefühl an den Schalthebeln. Wie mit spitzen Fingern „zupfte“ der große Abrissbagger an Sandes Bürgerhaus, um Dachlatten und Ziegel herunterzureißen. Unten trennte ein Mitarbeiter die Materialien. Dann aber „biss“ die Schaufel kraftvoll zu: Weg war eine der Gauben.

Stück für Stück wird im Laufe der Woche die 28 Jahre alte Kulturstätte in Sandes Ortsmitte verschwinden. An ihre Stelle tritt eine neue Drogerie. Rossmann wird sogar Eigentümer, sagte Benedikt Fleige von der Immobilien-Sparte der Handelskette. Ein klares Bekenntnis zu Sande.

Dementsprechend „sehr zufrieden“ zeigte sich Bürgermeister Stephan Eiklenborg. „Die Freude über die Drogerie ist größer als die Trauer um das Bürgerhaus“, sagte er. Sande, einst Ort von drei Drogerien, bekomme so immerhin wieder eine. Ein langjähriger Wunsch wird erfüllt. Im Februar 2021, so Nis Lindschau von der HG Projektgesellschaft Otterndorf, ist der Bau des Marktes fertig. Drei Eigentumswohnen à 70 bis 90 Quadratmeter sollen zwei Monate später folgen. Ein „ambitionierter Zeitplan“, wie Architekt Hartmut Kapels einräumte. Aber die Investorfirma hat Erfahrung im Bau von Märkten und speziell Drogerien. Zunehmend seien dabei auch Mischbauten, also Einkaufen und Wohnen, gefragt, da die Kommunen gerne mehr Leben im Ort haben möchten. „Und städtebaulich ist es oft auch schöner“, so Kapels. 2,7 Millionen Euro werden in Sandes Ortsmitte investiert. Der neue Rossmann wird 750 Quadratmeter Verkaufsfläche haben – das komplette Sortiment. Im ersten Quartal 2021 soll Eröffnung sein.

Malte KirchnerFrieslandredaktion

Weitere Nachrichten:

DIRK ROSSMANN | Bürgerhaus

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.