Lokal26.de Friesland Sande

Sande bekommt einen neuen Weihnachtsmarkt

03.12.2019

Sande Ganz neu und doch mit vielen nostalgischen Gedanken verbunden: Ein neuer Weihnachtsmarkt soll in Sande vor dem Rathaus ins Leben gerufen werden. Schausteller Jürgen Seelenhorst, lange bekannt vom Sander Markt, und sein Neffe René Janßen, ebenfalls Schausteller, wollen das auf die Beine stellen. Am vierten Adventswochenende, von Freitag, 20., bis Sonntag, 22. Dezember, wird es vor dem Haupteingang zum Rathaus richtig weihnachtlich gemütlich, so versprechen es die beiden.

Punkten will das Duo mit dem größten mobilen Weihnachtsmann: Mit 7,50 Metern Höhe und einem beachtlichen Bauchumfang soll er in Sande seinen Auftritt haben und als markantes Markenzeichen am Eingang des Weihnachtsmarktes stehen. Dazu kommt natürlich das große Alpenhaus als Glühweinhütte, es soll Berliner geben, Crepes, Bratwurst und allerhand weitere Leckereien. Außerdem haben Hobbykünstler die Gelegenheit, ihre Arbeiten zu präsentieren. Im Mittelpunkt aber stehen die Kinder, sie können beim Kerzenziehen mitmachen oder mit der Eisenbahn durchs Gelände fahren. Am Sonntag soll auch der Weihnachtsmann kommen, zwischen 14 und 17 Uhr wird er sich ganz intensiv den Kindern widmen, sich mit ihnen unterhalten und sie beschenken. Weihnachtsmusik und Lichterglanz gehören natürlich auch dazu.

Hobbykünstler, die bei dem Markt ausstellen wollen, melden sich unter Telefon 0157 / 71444346.

Annette KellinFreier Mitarbeiter

Weitere Nachrichten:

Jahrmarkt | Sander Markt

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.