Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt

Friesland

Jever/Schortens

Theaterensemble Jever
Hin und Her zwischen Mann und Frau

Hin und Her zwischen Mann und Frau

Die Theatergruppe „Rampenfieber“ hat mit ihrer Premiere von „Candlelight & Liebestöter“ für viele Lacher im Publikum gesorgt.

Upjever

Bundeswehr-Großübung „Friesischer Löwe“
Wenn Soldaten plötzlich zu Boden gehen

Wenn Soldaten plötzlich zu Boden gehen

In den vergangenen Tagen haben Objektschützer der Bundeswehr auf dem ehemaligen Fliegerhorst Upjever eine realistische Einsatzlage geprobt. Dies war Teil einer Übungsreihe, die über ein Jahr lang stattfand.

Schortens

Feier am Wochenende in Schortens
Ein kleines und kompaktes Stadtfest

Ein kleines und  kompaktes Stadtfest

Bereits an diesem Freitag, 24. September, soll es losgehen: das Stadtfest in Schortens. Doch bis es soweit ist, muss Heide Schröder-Ward, Leiterin des Stadtmarketings, noch einiges organisieren. Das endgültige „Okay“ zum Planen der Veranstaltung bekam sie erst Ende der vergangenen Woche.

Sillenstede

Sillenstede feiert
Ein Dörpfest, das sich für alle Beteiligten gelohnt hat

Ein Dörpfest, das sich für alle Beteiligten gelohnt hat

Trotz Pandemie-Auflagen war das diesjährige Dörpfest der Dorfgemeinschaft Sillenstede rundum gelungen. „Wir wollten unbedingt ein Zeichen setzen und den Menschen zeigen, dass es wieder bergauf geht”, so der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, Jan Bölts.

Schortens

Wahlnachlese in Schortens
Ungültiger Zettel wird für gültig erklärt – Sitz neu verteilt

Ungültiger Zettel wird für gültig erklärt – Sitz neu verteilt

Sozialdemokraten erhalten drei zusätzliche Stimmen. Das wirkt sich auf Besetzung aus, aber nicht aufs Gesamtergebnis.

Upjever

Entwässerung in Upjever
Böhling enttäuscht von der Bundeswehr

Böhling enttäuscht  von der Bundeswehr

Schortens’ Bürgermeister hatte im Interview Anfang September gesagt, dass es Gespräche mit der Bundeswehrverwaltung über den Einbau eines Regenrückhaltebeckens gebe. Dem widersprach jetzt im Ausschuss Ratsherr und Mitarbeiter der Bundeswehrverwaltung Thomas Eggers.

Schortens/Upjever

Starkregen in Upjever
So will Schortens auf die Abwasserprobleme reagieren

So will Schortens auf die Abwasserprobleme reagieren

Die Stadt will noch dieses Jahr die Vorflut verändern. Mit der Bundeswehr soll über ein Regenrückhaltebecken gesprochen werden.

Schortens

„Alltagsbegleiter“ im Einsatz
Ein Leben ohne? Einfach unvorstellbar!

Ein Leben ohne? Einfach unvorstellbar!

„Alltagsbegleiter“ unterstützen Menschen mit Handicap – ein Angebot der Lebenshilfe Wilhelmshaven/Friesland.

Schortens/Friesland

Politik in Schortens
Nur noch sieben Frauen im neuen Stadtrat

Nur noch sieben Frauen  im neuen Stadtrat

Schortens schneidet im Vergleich zu anderen Kommunen schlecht ab.
Warum sich nur wenige Frauen kommunalpolitisch engagieren.

Upjever

„Friesischer Löwe“
600 Soldaten in Upjever im Einsatz für „Frieslanien“

600 Soldaten in Upjever im Einsatz für „Frieslanien“

Das Land, in dem sie stationiert sind, ist die Republik Obsidia: Ein erfundener Ort mit einem realistischen Übungsrahmen, in dem die Soldaten die nächsten Tage arbeiten werden.

Schortens

Musik in Schortens
„Unplugged Summer“ endet

„Unplugged Summer“ endet

Letztes Livekonzert mit „True Colors“ am Donnerstagabend.

Sillenstede

Angebot in Sillenstede
Tabata verspricht: Fit in nur vier Minuten

Tabata verspricht: Fit in nur vier Minuten

Der TuS Sillenstede bringt seine Mitglieder mit einem neuen Intervalltraining mächtig ins Schwitzen. Tabata ist eine Variante des Hochintensitäts-Intervalltrainings. Trainerin Sabine Rauch berichtet darüber, wie sie die Sportart kennengelernt hat und was dahinter steckt.

Schortens

Wahlen in Schortens
Ehepaar Gunkel schafft es in den neuen Stadtrat

Ehepaar Gunkel schafft es in den neuen Stadtrat

Perdita Gunkel bekommt für die SPD das Mandat. Dennis Gunkel kommt über die Liste der Liberalen in den Stadtrat. Dennis Gunkel erzählt mit einem Lächeln, dass „politische Themen“ zu Hause nicht angesprochen werden. „Das führt nur zu Streit“,weiß das Ehepaar.