Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Friesland Schortens

Corona-Risikogruppe: Schortenser Tafel bleibt geschlossen

03.04.2020

Schortens „Uns bleibt nur die Hoffnung auf Besserung der Lage. Wir alle wünschen es uns sehr“, berichtet Heinz Kathmann als Sprecher der Schortenser Tafel. Diese ehrenamtliche Institution hat vorläufig ihren so unschätzbar wichtigen Auftrag eingestellt.

„Wir, die Ehrenamtlichen, gehören fast ausnahmslos zur Risikogruppe. Und somit ist die bisherige Arbeit einfach nicht durchführbar. Sehr wahrscheinlich wird sich die Lage auch über den 20. April hinaus nicht wirklich geändert haben“, schätzt Kathmann die Situation ein.

Es sei auch eine Frage der Verantwortung, die er gegenüber Kunden und Mitarbeitern der Tafel zu vertreten habe.

Für den Tag X, der vielleicht im Frühsommer oder auch noch später sein könnte, habe man im Tafel-Team schon „Ideen für einen Neustart“, aber dann unter entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen mit einem anderen Ablauf der Ausgabe, schildert Kathmann in seinem Lagebericht. Denn das Argument ist doch, dass das Virus nicht von jetzt auf gleich verschwunden ist.

Die Schortenser Tafel habe ihre Kundschaft auf andere Hilfsorganisationen hingewiesen, die ehrenamtliche Einkaufshilfe (04461 / 5535)  oder die Messdienergruppe der katholischen Kirche. Dieser Kontakt kann unter 04461 / 3181, (Pfarrbüro Jever) hergestellt werden.

Michael MehrtensLokalredaktion

Weitere Nachrichten:

Jever | Katholische Kirche | Bundeswehr

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.