Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Region

INTEGRATION: Afghanischer Arzt wartet in Varel auf den Sprachtest

27.04.2018

VAREL Zia Sakhizai ist Arzt mit dem Schwerpunkt Neurologie. Das Studium hat er abgeschlossen, aber seine Ausbildung wird in Deutschland nicht anerkannt. Am St.-Johannes-Hospital in Varel darf er bislang lediglich kleine Handreichungen machen.

Der junge Mann stammt aus Afghanistan, hat in Peking an der weltweit renommierten Capital Medical University (CMU) Medizin studiert. Die prestigereiche Hochschule gehört zu den führenden akademischen medizinischen Einrichtungen in China und ist als eine der besten Universitäten der Welt bekannt. Nach Abschluss des Studiums wurde ihm empfohlen, erste Berufserfahrungen in Deutschland zu sammeln, weil dort die medizinischen Standards sehr hoch seien. Doch mit den Erfahrungen hapert es jetzt: Seit mehr als einem Jahr wartet Zia Sakhizai darauf, einen Sprachtest ablegen zu dürfen – und ohne Sprachtest keine Berufstätigkeit.

Der junge Arzt hospitiert derzeit im St.-Johannes-Hospital in Varel. Peter Plettenberg, Chefarzt der Geriatrie (Altersheilkunde), würde ihn gerne mehr in die Krankenhausarbeit einbeziehen – das aber ist nicht erlaubt.

Annette KellinFreier Mitarbeiter

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.