Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt

Nordsee

Wangerooge

Kontrollen auf der Insel
Sieben Verfahren gegen heimliche Urlauber auf Wangerooge eingeleitet

Sieben Verfahren gegen heimliche Urlauber auf Wangerooge eingeleitet

Auf der ostfriesischen Insel setzten sich offenbar mehrere Personen den derzeitig geltenden Regeln zur Eindämmung des Coronavirus’ entgegen und quartierten sich heimlich als Urlauber ein. Polizei und eine Gemeindemitarbeiterin kontrollierten in der vergangenen Woche eine Unterkunft.

Wangerooge/Harlesiel

Keine Fahrt bis 31. Januar
Wieder Kritik am Sonderfahrplan des Wangerooge-Busses

Wieder Kritik am  Sonderfahrplan des Wangerooge-Busses

Wangerooge/HarlesielDie Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge (SIW) der Deutschen Bahn AG verlängert den Corona-bedingten Sonderfahrplan für die Fährfahrt zwischen Harlesiel und Wangerooge zunächst bis Sonntag, 31. Januar.

Wangerooge

Strandpromenade auf der Insel
Mit Bürgerinitiative gegen Hotelprojekt

Mit Bürgerinitiative gegen Hotelprojekt

Einigen Wangeroogern reicht’s jetzt. Sie fühlen sich vom Rat übergangen. Jetzt schließen sie sich zusammen und wollen ein Mitspracherecht erwirken

Wangerooge

Erinnerungen von Wangerooge
Aufregender Sommer im Hotel Fresena

Aufregender Sommer im Hotel Fresena

Dagmar Klemm aus Jever hat 1956 ein halbes Jahr als Zimmermädchen im Hotel Fresena auf Wangerooge gearbeitet. „Es gab viel Arbeit, aber es wurde eine unglaublich schöne Zeit“, erinnert sich die heute 80-Jährige.

Wangerooge/Langeoog

Nordsee-Tourismus
Ein Schiff wird für Fahrten nach Wangerooge in Bereitschaft gehalten

Ein Schiff wird für Fahrten nach Wangerooge in Bereitschaft gehalten

Trotz des Lockdowns und der Appelle der Landräte, von Reisen abzusehen, rechnen die Inseln Wangerooge und Langeoog während der Feiertage mit zahlreichen Gästen. Die Schifffahrt und die Inselflieger reagieren mit Sonderplänen auf die Situation.

Friesland/Wilhelmshaven

Corona
Frieslands Landrat betont, dass Inseln besonderen Schutz brauchen

Frieslands Landrat betont, dass Inseln besonderen Schutz brauchen

Auf der Insel Wangerooge wurde erstmals seit längerer Zeit wieder eine Person positiv auf Corona getestet. Landrat Sven Ambrosy appelliert an die Zweitwohnungsbesitzer, die Feiertage nicht auf den Inseln zu verbringen.

Wangerooge

Corona
Sanitär-Notdienst nur für Wangerooger

Sanitär-Notdienst nur für Wangerooger

Wangerooges Bürgermeister Marcel Fangohr appelliert an die Zweitwohnungsbesitzer, die Insel zurzeit nicht zu besuchen. Der Heizung-, Sanitäts- und Lüftungsbetrieb Rohrdoc zieht daraus Konsequenzen und bietet seinen Notdienst zurzeit nur für Einheimische an.

Wangerooge/Krefeld

Hauptverdächtiger in Haft
Diebesbande begeht auch Taten auf Wangerooge

Diebesbande  begeht auch  Taten auf Wangerooge

Im Herbst waren auf Wangerooge hochwertige Werkzeuge und Maschinen von Baustellen gestohlen worden. Am vergangenen Freitag hat die Polizei einen 36 Jahre alten Verdächtigen festgenommen. Er soll Teil einer überregional agierenden Bande sein.

Friesland/Wangerooge

Corona
Ein Silvester ohne Böller und Raketen

Ein Silvester ohne Böller und Raketen

Die neue Landesverordnung zur Corona-Pandemie verbietet nicht nur den Verkauf, sondern auch das Abbrennen von Böllern und Raketen – auf öffentlichen Plätzen und auch im heimischen Garten. Das Krankenhauspersonal begrüßt das Verbot – doch es gibt auch Kritik.

Friesland/Ostfriesland

Lockdown
Wie geht es für Besitzer von Zweitwohnungen weiter?

Wie geht es für Besitzer von Zweitwohnungen weiter?

Die Pandemie grassiert in Deutschland, ein harter Lockdown steht bevor. Noch offen ist, ob und wie sich das für die vielen Zweitwohnungsbesitzer an der Küste und auf den Ostfriesischen Inseln auswirken wird. Das wollen die Landräte am Donnerstag klären.

Wangerooge/Wangerland

Vogelgrippe
Vermehrt tote Wildvögel im Wattenmeer gesichtet

Vermehrt tote Wildvögel im Wattenmeer gesichtet

Immer mehr tote Vögel werden am Strand gesichtet: In allen Bereichen der Küste steigen die Zahlen von toten Tieren. Diese Funde können im Zusammenhang mit der Vogelgrippe stehen. Wir haben aufgelistet, was in einem solchen Fall zu tun ist.

Wangerland/Wangerooge

Appell der Wangerland Touristik
Keine Raketen und Böller in der Silvesternacht

Keine Raketen und  Böller in der Silvesternacht

Die Wangerland Touristik GmbH hat sich für eine nachhaltige und rücksichtsvolle Gestaltung der Silvesternacht ausgesprochen - und somit für den Verzicht auf Feuerwerk. Mensch und Natur sollen so geschützt werden.