Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt

Nordsee

Wangerooge

Sturmfluten setzt Wangerooge zu
Ohne Strand bleiben die Touristen weg

Ohne Strand bleiben  die Touristen weg

Eine Serie von Sturmfluten setzt der Insel Wangerooge zu. Schätzungsweise 80.000 Kubikmeter Sand werden benötigt. Es gibt aber Hoffnung: Am Donnerstag erfuhr der Bürgermeister erstmals von einer seit 30 Jahren bestehenden Genehmigung.

Wangerooge

Entwarnung vor Bürger-Verpflichtung
Vorerst keine Pflichtfeuerwehr für Wangerooge

Vorerst keine Pflichtfeuerwehr für Wangerooge

Es wird vorerst keine Pflichtfeuerwehr auf der Insel Wangerooge geben. Die Freiwillige Feuerwehr fand zehn neue Mitglieder – und damit ist die Mindestanzahl von 26 Mitgliedern erreicht. Doch Bürgermeister Fangohr mahnt: „Die Freiwillige Feuerwehr ist noch nicht über den Berg“.

Wangerooge

Sturmtief Sabine
Sturmfluten spülen Wangerooges Strand weg

Sturmfluten spülen Wangerooges Strand weg

Das Sturmtief „Sabine“ macht Wangerooge ordentlich zu schaffen. Gleich mehrere Sturmfluten trafen die Insel und sorgten dafür, dass große Teile des Strandes abgetragen wurden. Noch ist unklar, wo neuer Sand herkommen soll.

Wangerooge

Bauarbeiten auf der Nordseeinsel
Wangerooger Bahnhof wird barrierefrei

Wangerooger Bahnhof wird barrierefrei

Der Bau eines Bahnsteiges ist ab Herbst geplant. Jüngst wurde bereits der Bahnhofsvorplatz neu gepflastert. Doch Einschränkungen bei der An- und Abreise soll es während der Bauarbeiten nicht geben.

Wangerooge

Bangen an der Nordsee
Wangerooges Badestrand stark beschädigt

Wangerooges Badestrand stark beschädigt

Wangerooges Badestrand ist durch Sturmtief „Sabine“ stark beschädigt worden und die Nordseeinsel erwarten weitere Sturmfluten. Wenn das Wasser bis zu zwei Metern ansteigt, dann wird es dramatisch: „Zwei Meter wären für uns der Super-GAU“, sagte Bürgermeister Marcel Fangohr.

Küste

Unwetter
Orkantief-Ticker: Bahnausfälle bundesweit – Feuerwehren im Dauereinsatz

Orkantief-Ticker: Bahnausfälle bundesweit  – Feuerwehren im Dauereinsatz

Orkantief Sabine wird heute im Norden erwartet. In unserem Ticker informieren wir über die Situation in der Region. Katwarn warnt vor Extremwetter, die Bahn vermeldet Ausfälle, im Sport werden Spiele abgesagt, Theatervorstellungen fallen aus.

Jever/Wangerooge

Verzicht auf Kupfermünzen
Wird Wangerooge zum Vorbild für die ganze EU?

Wird Wangerooge zum Vorbild für die ganze EU?

Die Abschaffung der Belieferung kleinster Cent-Münzen auf der Insel Wangerooge fand ein gewaltiges Medienecho. Wird sich dieses Modell weiter verbreiten? Das sagt die Volksbank Jever dazu:

Wangerooge

Cent-Stücke auf Wangerooge
Händler halten an Kupfermünzen fest

Händler halten an Kupfermünzen fest

Im November stellte die Bank auf dem Festland die Lieferung mit Ein-, Zwei- und Fünf-Cent-Münzen für Wangerooge ein. Auf der Insel tauschen die Geschäftsleute das Kleingeld mittlerweile untereinander oder nehmen Spardosen von Kunden entgegen.

Wangerooge

Medizinische Versorgung
Die Kassenärztliche Vereinigung bringt Ärzte nach Wangerooge

Die Kassenärztliche Vereinigung bringt Ärzte nach Wangerooge

Die KV gründet eine Eigeneinrichtung auf der Insel, denn dort ist die Lage mehr als angespannt. Ist diese Lösung ein Trend für die Zukunft?

Wangerooge

Handwerk an der Nordsee
So hält Inselbäcker Kruse seine Mitarbeiter

So hält Inselbäcker Kruse seine Mitarbeiter

Ein Chef spricht über die Personalgewinnung und die besonderen Herausforderungen auf Wangerooge. Kruse ist der Meinung: Schon in der Schule müssten junge Menschen an bestimmte Berufe herangeführt werden.

Wangerooge

Seminar
Wochenende auf Wangerooge: Etwas „Meer“ für die Partnerschaft

Wochenende auf Wangerooge: Etwas „Meer“ für die Partnerschaft

Die katholische Erwachsenenbildung organisiert zusammen mit der Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen vom 28. Februar bis zum 1. März auf Wangerooge das Seminar „Die Liebe leben – Etwas „Meer“ für die Partnerschaft“.

Wangerooge

Frist läuft ab
Zu wenig Aktive: Wangerooge droht die erste Pflichtfeuerwehr Niedersachsens

Zu wenig Aktive: Wangerooge droht die erste Pflichtfeuerwehr Niedersachsens

Angesichts einer drohenden Verpflichtung zum Feuerwehrdienst haben sich auf Wangerooge einige Freiwillige für die Aufgabe gefunden - allerdings nicht genug. Ein Bewohner drohte sogar mit körperlicher Gewalt für den Fall einer Verpflichtung.