Lokal26.de Wilhelmshaven Blaulicht

Betrug an Wilhelmshavenerin: Falsche Handwerker fordern 15.000 Euro Arbeitslohn

25.11.2020

Wilhelmshaven Eine 75-jährige Wilhelmshavenerin bestellte Handwerker nach einem Zeitungsaufruf zu sich nach Hause für Gartenarbeiten und eine Dachreinigung. Im Zuge der Arbeiten forderten die drei Tatverdächtigen einen Arbeitslohn in Höhe von 15.000 Euro in bar. Eine telefonisch kontaktierte Bankmitarbeiterin wurde misstrauisch und alarmierte die Polizei. Die Täter erhielten zwischenzeitlich einen wesentlich geringeren Bargeldbetrag und verließen die Anschrift. In Tatortnähe wurden die Betrüger mit ihren Fahrzeugen von der Polizei angetroffen und identifiziert. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Das teilte die Polizei am Dienstagnachmittag mit.

Weitere Nachrichten:

Polizei