Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Wilhelmshaven Blaulicht

Raubüberfall in Wilhelmshaven: Täter richtet Schusswaffe auf Tankstellen-Mitarbeiter

23.10.2020

Wilhelmshaven Ein bislang unbekannter Mann hat am späten Dienstagabend um kurz vor Mitternacht die Hem-Tankstelle in der Wilhelmshavener Gökerstraße überfallen und Bargeld erbeutet. Er bedrohte den zu diesem Zeitpunkt allein arbeitenden Angestellten mit einer Schusswaffe, die er in dessen Richtung hielt und durchlud. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Der Täter habe eine Sporttasche auf den Boden geworfen, in die der Kassierer den Kasseninhalt entleerte. Außerdem entwendete der Unbekannte zwei Schachteln Zigaretten – eine Schachtel der Marke Gauloises. Anschließend sei der Mann auf der Gökerstraße in Richtung Norden geflüchtet. Nach Alarmierung der Polizei wurden alle verfügbaren Einsatzfahrzeuge entsandt und eine Bereichsfahndung vorgenommen. Alle sofortigen Einsatzmaßnahmen konnten nicht zum Ergreifen des Täters führen.

So sieht der Täter aus

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: ca. 180cm, schlank, bekleidet mit dunklem Hoodie oder Kapuzenjacke, Kapuze auf den Kopf gezogen, Mund-Nasen-Schutz, Cappy, schwarze Sonnenbrille, schwarze Handschuhe, sprach hochdeutsch, Alter Mitte-Ende 20 Jahre. Die Polizei setzt zudem auf Hinweise von Zeugen. Die Hoffnungen der Ermittler ruhen unter anderem auf einer Kundin, die sich vor dem Überfall in der Tankstelle aufgehalten hatte. Die Frau war bekleidet mit einer weißen Sweetjacke mit Aufdruck auf dem Rücken „Alpha Industries“, einer schwarzen Hose sowie weißen Schuhen mit schwarzem „Nike-Zeichen“. Weitere Hinweise werden an die Polizei unter Telefon: 04421-942-215 erbeten.

Weitere Nachrichten:

Polizei