Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Wilhelmshaven

Auerswald-Gala mit zwölf Toren

06.05.2019

Wilhelmshaven Auch die SG Achim/Baden II konnte das Team vom Wilhelmshavener HV II in der Rückserie der Handball-Verbandsliga Nordsee nicht stoppen und war bei der Auerswald-Gala deutlich unterlegen. Mit 34:21 setzten sich die Jadestädter am Ende hochverdient durch und haben nun sehr gute Chancen, am Ende der Saison auf Platz 4 der Tabelle einzulaufen.

Die Wilhelmshavener legten los wie die Feuerwehr, 5:1 hieß es nach zwölf Minuten, auch, weil der WHV viele richtige Entscheidungen traf und gerade der zurückgekehrte Georg Auerswald einen absoluten Sahnetag erwischt hatte.

Danach allerdings kehrte etwas der Schlendrian ein bei den Jadestädtern und gerade die schnelle Mitte der Gäste brachte den WHV ein ums andere Mal in Verlegenheit. Über 8:5 (21.) konnten sich die Gäste auf 9:6 (22.) und 11:8 (23.) heranschleichen - Zeit für WHV II-Coach Rico Bonath eine Auszeit zu nehmen. In dieser Phase haben wir uns schwer getan und vorne zu früh den Kreisläufer gesucht. Hier hatte ich Redebedarf. Das zeigte Wirkung: der Vorsprung wurde bis zur Pause kontinuierlich ausgebaut. Jonas Koch, Finn Busalski und Georg Auerswald trafen zum 17:10-Halbzeitstand.

Weitere Nachrichten:

Wilhelmshavener HV | SG Achim/Baden | Feuerwehr

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.