Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Wilhelmshaven

Aufsteiger bleibt erst einmal am Tabellenende

19.09.2019

Wilhelmshaven Auf dem Boden der Tatsachen ist Aufsteiger STV Wilhelmshaven in der Volleyball-Landesliga gelandet. Zum Auftakt gab es beim Heimspieltag gegen BTS Neustadt und den Oldenburger TB III jeweils 1:3-Niederlagen. Erfreuliche Auftritte zeigten dabei zwei Debütanten - Zuspieler Jan-Lukas Backhuß und Libero Rafiden Suleiman Ali.

Ansonsten sahen die Zuschauer in der Halle der Grundschule Voslapp zwei unterschiedliche Gesichter des STV. Zunächst 88 Minuten lang ein sehr gutes gegen den starken Mitaufsteiger aus Bremen, der mit druckvollem Spiel und einer geschlossenen Mannschaftsleistung untermauerte, warum in der Vorsaison nur zwei Sätze abgegeben wurden. Weil aber auch die Gastgeber in weiten Teilen der Partie demonstrierten, warum 2018/2019 nur ein Spiel verloren ging, wogte die Partie lange hin und her. Im ersten Durchgang (22:25) brachte die STV-Sechs um Spielertrainer Mario Hauser eine 17:13-Führung nicht über die Ziellinie.

Martin MünzbergerLeitung Sportredaktion

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.