Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Wilhelmshaven

Einsatz in der Marktstraße: Mann in Wilhelmshaven durch Pfefferspray verletzt

15.01.2020

Wilhelmshaven Zu einer angezeigten gefährlichen Körperverletzung kam es am Montagnachmittag in der Wilhelmshavener Marktstraße. Der Vorfall soll sich gegen 16.15 Uhr ereignet haben. Nach Eingang der Meldung trafen die eingesetzten Polizeibeamten in der Marktstraße/Ecke Grenzstraße auf einen 35-Jährigen, der offenbar zuvor mit Pfefferspray angesprüht worden ist. Die Person war zu diesem Zeitpunkt betrunken, zudem durch das Pfefferspray körperlich beeinträchtigt. Vor Ort anwesende Zeugen konnten der Polizei jedoch den Einsatz des Sprays schildern und einen Mann beschreiben, der in östliche Richtung geflohen sei. Die Polizisten trafen schließlich in einer Bäckerei in der Marktstraße auf den Tatverdächtigen, einen 69-Jährigen. Der Mann händigte den Beamten das Pfefferspray aus und leiteten gegen den 69-Jährigen ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein. Mögliche Gründe, warum es zur Nutzung des Pfeffersprays kam, werden laut Mitteilung der Polizei die weiteren Ermittlungen ergeben müssen. Das Opfer wurde zur weiteren ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Weitere Nachrichten:

Polizei

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.