Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Wilhelmshaven

Niederlage im letzten Spiel kleiner Schönheitsfehler

15.03.2016

Wilhelmshaven wilhelmshaven - Es war alles so schön vorbereitet: Anfahrt im Bus mit den Fans, die Meister-Shirts (und#132;So sehen Sieger ausund#147;) im Gepäck, vor dem Anpfiff rote Rosen vom Gegner - und dann das: 15:25, 11:25, 18:25 - eine 0:3-Abfuhr bei Raspo Lathen. Allerdings war das nur ein kleiner finaler Schönheitsfehler der Erfolgsbilanz der WSSV-Volleyballerinnen in dieser Saison. Mit 14 Siegen in 16 Saisonspielen sicherte sich das Team von Trainer Benjamin Schmidt die Meisterschaft in der Bezirksliga.

Mittendrin: Mannschaftskapitän Laura Schutta, 20 Jahre alt, Diagonalangreiferin, Zuspielerin, Wirtschaftsstudentin an der Jade-Hochschule im ersten Semester. Nach dem Abstieg des damaligen WSSV-Teams 2010 aus der Landesliga und deren Auflösung stieß die Linkshänderin zur 1. Frauenmannschaft, die mit vielen jungen Spielerinnen in der Bezirksklasse einen Neuanfang versuchte. Mit dem Aufstieg schließt sich jetzt (zunächst einmal) ein Kreis.

Martin MünzbergerLeitung Sportredaktion

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.