Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Wilhelmshaven

Diebe hatten leichtes Spiel: Schlüssel unter der Fußmatte versteckt

04.06.2020

Wilhelmshaven /Sande Leichtsinniges oder auch gutgläubiges Handeln kann oft bittere Folgen haben, wie die folgenden aktuell von der Polizei gemeldeten Fälle zeigen.  In der Nacht zum Pfingstmontag war es in der Beringallee in Wilhelmshaven zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus gekommen. Der Täter wollte die Tür zu einer Garage öffnen und wurde offenbar durch die Lichter des Bewegungsmelders überrascht, sodass er ohne Diebesgut flüchten konnte. In diesem Fall hatten die Eigentümer Glück: Die Bewegungsmelder schreckten ab und die Wertsachen blieben, wo sie sind. Dennoch könnte das helle Licht oder anderweitige Auffälligkeiten bemerkt worden sein, sodass die Polizei Zeugen bittet, sich unter Telefon  04421 / 942-0 zu melden.  Bereits am Montagmorgen wurde der Diebstahl eines Autos in der Stadtparkallee von den Beamten aufgenommen. Dort hatte ein Täter zuvor den Hausschlüssel gefunden und konnte auf diese Weise kinderleicht das Haus betreten. In dem Haus entwendete er die Autoschlüssel und eine Tasche. Aufgefallen war die Tat letztendlich, weil der mit dem Schlüssel gestohlene Pkw, ein grauer Citroen C3, am Morgen in Sande nach einem Unfall entdeckt wurde.  In der vergangenen Woche gab es außerdem zwei weitere Taten, bei denen ein Unbekannter unverschlossene Fahrzeuge im Maaadebogen nutzte, um Wertgegenstände aus dem Wageninneren zu stehlen.

Tipps

Die Polizei warnt eindringlich davor, Fahrzeugtüren offen zu lassen oder die Schlüssel für Haustüren oder andere Gebäude auf dem Grundstück an den „althergebrachten“ Verstecken wie unter dem Blumentopf oder unter der Fußmatte zu hinterlegen. Zudem sollten Wertgegenstände und Dokumente nicht im Auto aufbewahrt werden.

Das Präventionsteam der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland berät alle Bürger gern bei Fragen rund zum Thema Schutz vor Diebstahl.

Nähere Informationen zu Ansprechpartnern und Kontaktdaten im Internet oder auf der Homepage der Kriminalprävention unter:

Weitere Nachrichten:

Polizei | Citroën | Pfingstmontag

Ihre Meinung

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.