Medienhaus Brune|Mettcker
  • Anzeiger für Harlingerland
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt
 
Lokal26.de Wilhelmshaven

Kleinkunst: Ilja Richter zeigt „das schräge Leben“ des Karl May

08.10.2020

Wilhelsmhaven In 90 Minuten schildert Richter Mays Entwicklung vom Hochstapler zum Bestseller-Autor: Mit einer Auflage von 200 Millionen verkauften Büchern ist May noch heute Deutschlands erfolgreichster Schriftsteller.

„Vergesst Winnetou“ bedeutet: Da war so viel mehr! Und doch immer zu wenig für den armen Sohn eines Webers. Mays Vater prügelte, mangels eigener Bildung, den kleinen Karl ins Bildungsbürgertum, in dem er aber immer nur Außenseiter blieb.

Neben gelesenen Parts aus Büchern von Karl May entsteht ein bunter Abend mit selbstkomponierten und getexteten Liedern. Außerdem kommen May-Fans wie Adolf Hitler oder Friedensnobel-Preisträgerin Bertha von Suttner zu Wort.

Service: Samstag, 10. Oktober 2020, 20 Uhr, Stadttheater - Landesbühne Niedersachsen Nord.