Medienhaus Brune|Mettcker
  • Jeversches Wochenblatt
  • Wilhelmshavener Zeitung
  • Shop
  • Tickets
  • Werben
  • Kontakt

Nachrichten

Meeresforscher
Jacques-Yves Cousteau starb vor 25 Jahren

Jacques-Yves Cousteau starb vor 25 Jahren

Niemand zuvor hat die Unterwasserwelt so schillernd gefilmt wie Jacques-Yves Cousteau. Mit der "Calypso" durchquerte der Meeresforscher über 40 Jahre lang die Weltmeere.

Pandemie
Impfen verhinderte zu Beginn fast 20 Millionen Corona-Tote

Impfen verhinderte zu Beginn fast 20 Millionen Corona-Tote

Forscher haben ausgerechnet, wie viele Todesfälle die Corona-Impfstoffe allein in zwölf Monaten verhindert haben. Auch darin spiegelt sich die ungerechte Verteilung der Impfstoffe wider.

Gesundheit
Fast 5000 Fälle von Affenpocken weltweit gemeldet

Fast 5000 Fälle von Affenpocken weltweit gemeldet

Die Zahl der Affenpocken-Nachweise wächst in aller Welt. Europa ist am schwersten betroffen. Die Weltgesundheitsorganisation ist besorgt. Fachleute beraten in Genf, ob Alarm geschlagen werden muss.

Raumfahrt
Merkur-Sonde "BepiColombo" für kurze Zeit nah am Zielort

Merkur-Sonde "BepiColombo" für kurze Zeit nah am Zielort

Die Sonde ist dem Merkur wieder ganz nah gekommen und hat auch Bilder gemacht. Ihre endgültige Umlaufbahn erreicht sie aber planmäßig erst 2025.

Gesundheit
Alkoholkonsum bei Jugendlichen auf Tiefststand

Alkoholkonsum bei Jugendlichen auf Tiefststand

Immer weniger Jugendliche trinken reglemäßig Alkohol. Auch Rauchen kommt immer mehr aus der Mode.

ISS
Astronaut Maurer: Forschung ruhte während Touristen-Besuchen

Astronaut Maurer: Forschung ruhte während Touristen-Besuchen

Waren Raumstationen lange Zeit ein Ort für Profis, zieht es zunehmend auch Privatleute in den Weltraum. Betreute Touristen-Touren gehören inzwischen zum Geschäft der Astronauten.

Naturschutz
Tierschützer siedeln 250 Elefanten innerhalb von Malawi um

Tierschützer siedeln 250 Elefanten innerhalb von Malawi um

Eine Mammutaufgabe: 250 Elefanten werden im südostafrikanischen Malawi vom Liwonde Nationalpark in den Kasungu Nationalpark verlegt. Warum sollen die Dickhäuter umgesiedelt werden?

Tierschutz
Wegen bedrohter Wale: Reederverband empfiehlt andere Routen

Wegen bedrohter Wale: Reederverband empfiehlt andere Routen

Um Kollisionen mit den Meeressäugern zu vermeiden, sollen Schiffe ihre Gebiete im Mittelmeer und im Indischen Ozean umfahren. Stark befahrene Schifffahrtsrouten birgen für Wale ein hohes Risiko.

Schadstoffe
EU: Einigung zu Grenzwerten für gefährliche Chemikalien

EU: Einigung zu Grenzwerten für gefährliche Chemikalien

Persistente organische Schadstoffe sind langlebig und schädlich für Menschen und Tiere. Diese gefährlichen Chemikalien sind in Abfällen enthalten. Nun soll es neue Grenzwerte geben.

Studie
Über 90 Prozent der Ölteppiche von Menschen verursacht

Über 90 Prozent der Ölteppiche von Menschen verursacht

Für die sensiblen Ökosysteme der Meere ist Erdöl enorm schädlich. Eine neue Studie zeigt nun: Der Großteil der Ölverschmutzung ist auf menschliche Aktivitäten zurückzuführen.

Klima
Berliner Gesundheitswesen soll hitzetauglicher werden

Berliner Gesundheitswesen soll hitzetauglicher werden

Unter den Naturgefahren, die in Deutschland zu Todesfällen führen, rangiert Hitze auf dem Spitzenplatz. Einrichtungen des Gesundheitswesens in Berlin wollen sich jetzt wappnen.

Hochschulen
Waldbrand trifft auch Wald-Forschungsprojekt

Waldbrand trifft auch Wald-Forschungsprojekt

In dem Projekt Pyrophob untersuchen acht Institutionen gemeinsam, wie sich Wälder gegen den Klimawandel wappnen können. Nun ist es selbst Opfer der Flammen geworden.

Gesundheit
Krank durch Hitze - Besonders hohes Risiko für Großstädter

Krank durch Hitze - Besonders hohes Risiko für Großstädter

Bereits Mitte Juni überschritten die Temperaturen in den meisten Regionen die 30-Grad-Marke. Für einige Gruppen kann Hitze besonders belastend sein. In der Hauptstadt soll es dagegen jetzt einen Plan geben.

Astronomie im Juli
Sonne, Mond und Sterne - Jupiter strahlt unübersehbar

Sonne, Mond und Sterne - Jupiter strahlt unübersehbar

Der Planetenreigen am Abend beginnt mit Saturn. Doch danach folgt Jupiter, der ihn weit überstrahlt. Ein paar Sternschnuppen hat der Juli auch zu bieten.

Australien
Katzen bedrohen letzte Känguru-Insel-Schmalfußbeutelmäuse

Katzen bedrohen letzte Känguru-Insel-Schmalfußbeutelmäuse

Schätzungen zufolge leben von der vom Aussterben bedrohten Känguru-Insel-Schmalfußbeutelmaus nur noch rund 500 Exemplare. Einer neuen Studie zufolge gibt es für das Überleben der Tiere vor allem eine Bedrohung.

Krankheiten
Europa seit 20 Jahren poliofrei - Risiko neuer Fälle steigt

Europa seit 20 Jahren poliofrei - Risiko neuer Fälle steigt

Mit unermüdlichen Impfkampagnen bis in entlegenste Gegenden hat die Weltgemeinschaft die endgültige Ausrottung von Polio fast geschafft. Doch jetzt gibt es Rückschläge, vor allem durch die Corona-Pandemie.